Yoga für Zwischendurch!

Zähneputzen und Balancieren: Yoga für Zwischendurch!
Zähneputzen und Balancieren: Yoga für Zwischendurch!

Fast alle Stars in Hollywood tun's! Kein Wunder: Yoga macht Körper und Seele fit und ist toll für zwischendurch. Probier's aus!

Yoga kommt aus Indien. Das Wort aus der Sprache Sanskrit bedeutet Vereinigung (von Körper und Seele). Bei den Yoga-Übungen ist die richtige Atemtechnik superwichtig: durch die Nase tief ein- und ausatmen. Obwohl die meisten Übungen auf bestimmte Körperteile ausgerichtet sind, wird der ganze Körper beeinflusst. Die Muskulatur wird gestärkt und gedehnt, die inneren Organe angeregt und durchblutet. Das tolle an Yoga: Du kannst es überall machen und brauchst keine Geräte dazu!GANZ WICHTIG ABER: Nimm dir genügend Zeit, die Übungen langsam durchführen und unbedingt aufhören, wenn dir etwas weh tut.

Galerie starten