Yoga für Zwischendurch!

Bild 1 / 8

Morgens nach dem Aufwachen! SO GEHT'S: Stell dich gerade vor das Waschbecken und lege deine linke Hand in die Taille. Der Blick ist -einen Punkt fixierend - nach vorne gerichtet. Nun das rechte Bein anwinkeln, die Fußsohle an die Innenseite des linken Knies lehnen. Oberkörper aufrichten, das linke Bein möglichst gestreckt und das Becken gerade halten. Mit der rechten Hand die Zähne putzen. Dabei tief ein- und sanft ausatmen. eine Minute halten, Seite wechseln. DAS BRINGT'S: Verbessert die Konzentration, fördert die Ausgeglichenheit, stärkt die Beinmuskulatur, trainiert den Hüftbereich und ist gut fürs Gleichgewicht.