Y-Titty sagen ihre Tour ab!

Y-Titty Tour Absage
Y-Titty hoffen, dass die Fans auch nach der Tour-Absage hinter ihnen stehen

Die Fans stehen unter Schock: Monatelang haben sie sich schon auf die Tour von Y-Titty im März gefreut - und jetzt das: Das YouTube-Trio hat die komplette "Roadtrip Tour 2015" abgesagt!

Insgesamt elf Konzerte wollten Philipp Laude, Matthias Roll und Roll Oguz Yilmaz spielen. "Wir bedauern die Entscheidung sehr! Wir wollten eigentlich eine komplett neue Show entwickeln, ein neues Album rausbringen. Aber für all das braucht man 'ne Menge Zeit. Wir haben verdrängt, dass noch eine riesige Tour ansteht und jetzt stehen wir vor der Situation, wo wir halbe Sachen machen müssten", erklären die Jungs auf Facebook.

Sie wollen sich jetzt auf ihren anstehenden Kinofilm konzentrieren. Aber natürlich soll auch die Tour noch irgendwann stattfinden.

Wehrmutstropfen für die Fans: Sie kriegen alle ihr Geld wieder. "Wir finden es besser, wenn ihr euer Geld zurückbekommt und auf ein anderes Konzert geht, oder irgendwann wieder auf eins von uns, wenn wir auch wirklich die Zeit haben, es ordentlich zu machen."

"Tut uns aufrichtig leid. Eigentlich hätten wir das früher wissen müssen. Wir sind einfach noch jung und haben mit unseren Träumen die Realität etwas falsch eingeschätzt. Eigentlich bräuchten wir so ein Ding wie Hermine es in "Harry Potter" hat, mit dem man durch die Zeit reisen kann. Wenn das jemand also erfinden könnte, wäre das sehr nett!"