Wurde Kesha sexuell misshandelt?

Wie geht es Kesha wirklich?
Wie geht es Kesha wirklich?

Kesha erhebt krasse Vorwürfe gegen ihren Produzenten Dr. Luke. Er soll Kesha sexuell, verbal und emotional misshandelt haben und das ganze zehn Jahre lang. Die Sängerin hat nun Anzeige erstattet. Laut der TMZ habe Dr. Luke Kesha vor einem Flug gezwungen, irgendwelche Substanzen zu schnupfen, um sich dann an ihr zu vergehen. Und es kommt noch schlimmer! Er soll sie zum Alkoholtrinken gezwungen und ihr Pillen gegeben haben, sodass sie die komplette Kontrolle über sich verloren hat. Am nächsten Morgen - so Kesha - sei sie völlig nackt in seinem Bett aufgewacht, ohne sich an etwas zu erinnern.

Auch mit Worten wie "Du bist nicht schön, du bist nicht talentiert, du hast nur das Glück mich zu haben" soll Dr. Luke sie immer wieder niedergemacht haben. Schrecklich, das Kesha so etwas über sich ergehen lassen musste.

dr luke
Hat dieser Mann Kesha misshandelt?

Alles Quatsch behauptet Dr. Luke. Der Produzent streitet alle Vorwürfe der 27-Jährigen ab. Er behauptet, dass Kesha nur aus ihrem Vertrag heraus möchte und das zu jedem Preis. Sie habe ihn bereits im Vorhinein damit erpresst, diese "Lügen" über ihn in der Öffentlichkeit zu verbreiten - so Dr. Luke.

Wer von beiden nun die Wahrheit spricht, wird wohl der Prozess zeigen.