"Wien - Tag & Nacht" wird abgesetzt!

Die Darsteller von  [seo-b]"Wien - Tag & Nacht"[/seo-b]

Die internationalen Ableger von "Berlin - Tag & Nacht" haben es nicht leicht. In anderen Ländern scheint das Konzept einfach nicht zu zünden. . .

Der österreichische Sender ATV "Wien - Tag & Nacht" nicht weiter zeigen. Die erste Staffel zeigt der Sender noch, aber danach wird es nicht weitergehen. Ein großes Problem für "Wien" ist wahrscheinlich die deutsche Konkurrenz: "Wien - Tag & Nacht" läuft bei ATV zur selben Zeit wie "Köln 50667" bei RTL 2. Die Quoten sind nach dem guten Start für "Wien" immer weiter gefallen. Deswegen will ATV die Show nicht verlängern.

 

Große Hoffnungen auf "Wien - Tag & Nacht"

Am Montag, den 17. Februar 2014, startete "Wien - Tag & Nacht" beim österreichischen Privatsender ATV. Damit war österreich schon das vierte Land, mit einem Ableger. Mittlerweile gibt es schon Kopien der erfolgreichen RTL 2-Serie in Frankreich, Ungarn und der Slowakei. Andere Länder haben auch schon Interesse gezeigt!

 

Neue Geschichten für "Wien - Tag & Nacht"

Da gibt es zum Beispiel Konstantin und er ist reich, schön und zeigt das auch gerne! Marlene ist 35 und sowas wie die Mama der WG-Bewohner. Oder Jürgen, der als Bäcker arbeitet und viel zu selten Party machen kann.

Im Ausland konnten sich die Sender bisher immer an den deutschen Drehbüchern von "Berlin - Tag & Nacht" halten. Für die Wiener-Sendung war das aber nicht möglich. Immerhin kennen viele Österreicher die Original-Sendung von RTL 2! Deswegen musste sich das Team ganz neue Geschichten ausdenken.