Neue Sicherheitslücke: Spam-Nachricht crasht WhatsApp

Vorsicht bei E-Mails von WhatsApp!
Eine Spamnachricht lässt WhatsApp abstürzen

Es wurde erneut eine Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - und zwar von zwei 17-jährigen Schülern aus Indien! Sie machten sich daraus einen Spaß und erstellten eine 2 KB große Textnachricht mit 2.000 Schriftzeichen, die die Anwendung des Empfängers crasht. Sobald man die Nachricht lesen will, hängt sich WhatsApp auf.

Das Gemeine: Du musst den vollständigen Chat-Verlauf löschen, sonst stürzt die App beim Öffnen immer wieder ab.

Hoffen wir, dass sich diese Nachricht nicht weiter verbreitet. Ansonsten: löschen!

 

Eine E-Mail von WhatsApp, die auf eine Porno-Seite verlinkt!

Vorsicht! Auch diese fiesen Spam-Nachrichten gingen gerade rum, die dich auf eine Porno-Seite weiterleiten!

Der angebliche Absender "WhatsApp Serviceteam" verschickt E-Mails mit dem Text: "Hallo, eine WhatsApp-Nachricht von XYZ konnte Dir nicht auf Dein Handy zugestellt werden." Dann soll man auf einen Link klicken, um die Nachricht abzurufen.

Doch dieser Link führt nicht auf die nicht zugestellte Nachricht, sondern auf eine Porno-Seite. Diese sieht von den Farben ähnlich aus wie WhatsApp und heißt auch noch "WhatsFuck"!

Was soll ich tun?

Die Mail möchte einfach nur neue Kunden für die Porno-Seiten werben. Wahrscheinlich wurde deine E-Mail-Adresse auch illegal eingekauft. Die Mail solltest du direkt löschen und auch nicht auf den Link klicken.

Und wo ist meine Nachricht?

Die gibt es gar nicht! Wenn eine WhatsApp-Nachricht nicht zugestellt werden kann, dann bleibt diese auf dem Server und wird zugestellt, sobald der Empfänger wieder online kommt. Keine Panik, du verpasst also nichts!