WhatsApp: Mit diesen Smartphones wirst Du künftig auf den Messenger verzichten müssen!

WhatsApp Konto klauen
Wirklich schlechte Nachrichten für WhatsApp-Fans!

Wer heute noch regelmäßig SMS schreibt? Hm, wir kennen keinen! In den meisten Freundeskreisen schreiben sich die Leute über WhatsApp. Ist ja auch voll easy. Es geht schnell, wer Bock hat, verschickt eine Sprachnachricht und Freunde zu einer Party einladen geht auch ganz easy, in dem man eine Gruppe eröffnet.

 

Es gibt schlechte Nachrichten für WhatsApp-Fans!

Jetzt gibt es allerdings ziemlich schlechte News für WhatsApp-User. Angeblich will der Messenger die Entwicklung für einige Betriebssysteme einstellen. Ganz konkret heißt das, dass es für Blackberrys und Windows Phones keine aktuellen Versionen mehr geben wird. Außerdem gehören alle Geräte dazu, die noch unter Android 2.1 und Android 2.2  laufen. Das Nokia S40 und S60 sind auch betroffen. 

 

Das kannst Du tun! 

Waaas? Warum? WhatsApp verkündete die schlechten Nachrichten in seinem Blog und schrieb dazu: "Als wir WhatsApp 2009 gestartet haben, nutzten die Leute mobile Geräte anders als heute." Bedeutet, da die meisten Leute sich auf nur noch sehr wenige und konkrete Marken beschränken, wird man auch nur noch für diese Modelle Updates zur Verfügung stellen.

Für uns klingt das schon ziemlich ätzend! Dadurch bleibt einigen nämlich nur noch die Wahl, sich ein neues Smartphone zu kaufen oder auf einen anderen Messenger umzusteigen. Na das hat uns gerade noch gefehlt ..! 

 
 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!