Whats App bekommt Konkurrenz von Googles Messenger Allo

Sind wir bald alle bei „Allo“?
Sind wir bald alle bei „Allo“?

Ohoooo! Für Whats App ziehen dunkle Wolken auf am Messenger Himmel, denn der Nachrichtendienst bekommt harte Konkurrenz und zwar von Googles neuem Messenger „Allo“. Zwar haben wir alle schon seit Jahren Whats App und können uns eigentlich nicht vorstellen, den Messenger zu wechseln, doch „Allo“ hat starke Argumente.

 
 

 

 

Was kann „Allo“?

Der Messenger hat neben allen Features, die Whats App auch bietet, eine große Intelligenz. Ja und was bedeutet das jetzt? Ganz einfach: noch mehr Funktionen! Bei „Allo“ können wir per Swipe unsere Schriftgröße verstellen. Außerdem erkennt die App Bilder und kann darauf automatische Antworten vorschlagen inklusive Emoji. Der Chat-Inhalt wird nämlich von Google Assistant analysiert. Geht es bei einer Unterhaltung um eine Essensverabredung, schlägt „Allo“ passende Restaurants vor und kann sich sogar um die Tischreservierung kümmern. Okay, das ist schon echt verrückt!

Aber es kommt noch besser: Über „Allo“ kann man auch mit Google chatten. Fragt man zum Beispiel: „Hat mein Team gewonnen?“, weiß Google welches Team gemeint ist und schickt die entsprechende Antwort. Wie praktisch!

Außerdem bietet „Allo“ eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und einen Inkognito-Modus, also das man nicht als „online" angezeigt wird. Der neue Messenger soll ab Sommer für Android und iOS zum Download bereitstehen. Klingt auf jeden Fall sehr gut! Aber das „Allo“ Whats App wirklich ablösen wird, können wir uns trotzdem noch nicht vorstellen!

Folgst DU uns schon bei WHATS APP? NEIN? Dann melde Dich gleich an - dann gibts alle heißen News direkt aufs Smartphone!

 

Jetzt BRAVO bei Whats App abonnieren!