Werder gewinnt in Hamburg!

Werder gewinnt in Hamburg!
Werder gewinnt in Hamburg!

Nach Elfer-Krimi: Werder folgt Leverkusen ins Pokalfinale . . .

Der erste Akt im Dauer-Duell zwischen dem Hamburger Sport-Verein und Werder Bremen ist vorbei ? mit dem besseren Ende für die Bremer: Mit 3:1 (1:0, 1:1) im Elfmeterschießen bezwingt Werder den HSV und zieht zum neunten Mal ins DFB-Pokalfinale ein (30. Mai in Berlin).

Es war kein hochklassiges, aber ein superspannendes Halbfinale, gestern Abend in der HSHNordbank-Arena in Hamburg. Nach 11. Minuten markierte Nationalverteidiger Peer Mertesacker per Abstauber (und Diego-Freistoß) das 1:0. Werder dominierte die Partie, der HSV präsentierte erstaunlich schwach. Nach Wiederanpfiff war Hamburg besser im Match, erspielte sich einige Chancen und kam nicht unverdient in der 67. Minute durch Olic zum Ausgleich.

In der nachfolgenden Verlängerung hatte der HSV zwei weitere Groß-Chancen, kam aber nicht zur Führung. Hamburg, seit der 90. Minute wegen einer roten Karte für Kapitän David Jarolim in Unterzahl, rettete sich am Ende ins Elfmeterschießen, wo ein sensationell aufgelegter Tim Wiese im Tor der Werderaner den HSV quasi im Alleingang bezwang.

Drei der vier vom HSV geschossenen Elfmeter parierte Wiese. Seine Teamkollegen Pizarro, Özil und Frings verwandelten ihre Elfer indes sicher ? und Werder stand um kurz nach 23 Uhr als Sieger und zweiter Finalist neben Bayer Leverkusen fest.

Schon in einer Woche geht es weiter im norddeutschen Dauer-Duell: Dann empfängt Werder Bremen den HSV im Weserstadion zum Hinspiel im UEFA-Pokal. Vorher allerdings gilt es für die Hamburger ihre Chance auf die Deutsche Meisterschaft zu wahren: Am Samstag spielt der HSV in Dortmund um wichtige Punkte für den Titel. Werder empfängt daheim den VfL Bochum.

5c3bf07b2b0cbc4b8487b2b406cacb2e

dd68d9bb58257f1be4a954b5dbfb6932

46d1d7264abb1007445f6d2ba6518253

a3c64d9ae3022dae98c7292d64e747f3