Welche Sonnenbrille passt zu welcher Gesichtsform?

Suki Waterhouse
Topmodel Suki Waterhouse weiß, welche Brille ihrem Gesicht schmeichelt!

Sommer, Sonne, Sonnenbrille! Aber welcher Brillen-Style passt am besten zu Deiner Gesichtsform?

Wir verraten es Dir!

 

Sonnebrillen für ein herzförmiges Gesicht

Du hast ein herzförmiges Gesicht wie Model Suki Waterhouse oder Superstar Rihanna? Dann stehen Dir Modelle mit ovalen oder ganz runden Gläsern am besten! Sie sorgen dafür, dass Dein spitzes Kinn weicher wirkt - und lassen Dein ganzes Gesicht noch harmonischer aussehen.

Suki Waterhouse
Brille mit WOW-Effekt: Sukis Sonnenbrille perfektioniert ihren Look.
 

Sonnebrillen für ein ovales Gesicht

Wer mit einem ovalen Gesicht gesegnet ist, hat - wie bei der Frisur - auch beim Thema Sonnenbrille freie Auswahl.

Einziger Tipp: Das Modell sollte zur Gesamtgröße des Gesichtes passen und nicht auffällig klein oder übertrieben groß sein. Ansonsten ist alles erlaubt!

Taylor Swift
Taylor Swift hat Glück mit ihrer Gesichtsform: Ihr steht einfach jede Sonnenbrille.
 

Sonnenbrillen für ein rundes Gesicht

Adele macht vor, wie die richtige Sonnebrille ein rundes Gesicht optisch strecken kann: Asymmetrische Formen lassen das Gesicht schmaler wirken und verleihen ihm mehr Kontur.

Tipp: Je rund(lich)er Dein Gesicht ist, desto eher solltest Du die Finger lassen von ganz kreisrunden Brillen-Modellen!

Adele
Adeles Brille streckt ihr eigentlich rundes Gesicht deutlich in die Länge!
 

Sonnebrillen für eckige Gesichter

Je kantiger Dein Gesicht ist, desto weicher und harmonischer wirkt eine Sonnenbrille mit runden Gläsern.

Demi Lovato ist das perfekte Beispiel: Die kreisrunden Gläser passen perfekt zu ihrem markanten Gesicht!

Demi Lovato
Demis kantiges Gesicht wird durch die Sonnebrille gleich viel weicher.

Übrigens: Wie Du nicht nur Deine Sonnenbrille, sondern auch Deine Haare optimal auf Deine Gesichtsform abstimmst, erfährst Du hier!

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!