Weihnachtsbräuche in den Ländern der Stars

Bild 28 / 37

Weihnachten in Kolumbien! Am 14. Dezember wird bereits die Krippe aufgestellt. Gemeinsam gehen die Familien in den Wald und sammeln Moos für die Krippe. Vom Einbruch der Dämmerung bis Mitternacht wird gemeinsam gebetet und musiziert. Dieses Ritual wird bis Weihnachten jeden Abend fortgesetzt, da es die Familie auf das heilige Fest einstimmt. Am 24. Dezember gehen alle Familien in die Mitternachtsmesse. Diese dauert mehrere Stunden. Anschließend wird das Fest mit einem Feuerwerk und Tänzen auf der Straße begonnen. Danach gibt es ein großes Essen zu Hause. In der Nacht legen die Eltern die Geschenke für die Kinder unters Bett. In Kolumbien werden nämlich nur die Kinder vom Weihnachtsmann beschenkt.