Wechselhammer :

Wechselhammer :
Wechselhammer :

Zé Roberto wechselt zum HSV

Das wäre wirklich ein Knüller und für den HSV ein echter Coup in Sachen Transfers: Zé Roberto (34) wechselt laut Medienberichten zur Folge von der Isar an die Elbe und unterschreibt beim HSV einen Zweijahresvertrag.

Nach dem Hickhack in der Führungsetage des Hamburger Sportvereins (Sportchef Beiersdorfer verlies nach einem Streit mit dem Vorstandsvorsitzenden Hoffmann der Verein) scheint nun Bewegung in Sachen Kaderplanung zu kommen: Wie u.a. die ?Bild?-Zeitung in seiner heutigen Ausgabe berichtet, wechselt der Brasilianer vom Rekordmeister Bayern München nach Hamburg.

Grund: Die Münchner hatten Roberto, der von 2002 bis 2006 und von 2007 bis 2009 für die Bayern kickte, lediglich einen Einjahresvertrag angeboten, die Hamburger locken indes mit einem doppelt so langen Kontrakt.

Für den HSV und seinem neuen Trainer Bruno Labbadia ist es der erste große Coup auf dem Transfermarkt. Schöner Nebeneffekt des Deals: Zé Roberto kommt ablösefrei von den Bayern ? so hat der HSV noch das nötige Kleingeld, um einen adäquaten Ersatz für den nach München gewechselten Olic zu finden ? und zu bezahlen.

Zwei weitere spektakuläre Wechsel in der Bundesliga:

- Josip Simunic wechselt für stolze sieben Millionen Euro von Hertha BSC zu 1899 Hoffenheim

- Demba Ba steht unmittelbar vor einem Engagement beim VFB Stuttgart. Die Hoffenheimer rufen für den 24-jährigen Franzosen 12 bis 14 Millionen Euro auf.