"We Are Your Friends": Kino-Flop!

We Are Your Friends
Am 27. August startete "We Are Your Friends" in den deutschen Kinos

Damit hat Zac Efron sicher nicht gerechnet. Sein neuer Kinofilm "We Are Your Friends" ist der größte Flop seiner Karriere. Der DJ-Streifen hat übers letzte Wochenende nur 1,8 Millionen Dollar in den USA eingespielt und schaffte es nicht mal in die Top 10 der Charts. Das ist der viert-schlechteste Kinostart seit 1982!

In Deutschland haben sich immerhin 40.000 Zuschauer "We Are Your Friends" angeschaut.

 

Darum geht's in "We Are Your Friends"

Endlich kommt Zac Efron zurück ins Kino - und er ist hotter denn je! In "We Are Your Friends" spielt der 27-Jährige einen DJ, der es bis ganz nach oben schaffen will.

Darum geht's: Der smarte Cole (gespielt von Zac) träumt davon, als Electro-DJ voll durchzustarten und den einen Song zu produzieren, der ihm den Durchbruch zum Erfolg bringt. Am Tag chillt er mit seinen alten Freunden, nachts zieht es ihn jedoch in die Szene-Spots von Los Angeles. Als ihn der charismatische, etablierte DJ James unter seine Fittiche nimmt, scheint seine Chance gekommen. Doch als Cole sich in James’ Freundin Sophie verliebt, setzt er alles, wofür er brennt, aufs Spiel…

Am 27. August startet "We Are Your Friends" in den Kinos. Check hier den deutschen Trailer!