Was ist aus Daniel Küblböck geworden?

Daniel Küblböck war definitiv der SCHRÄGSTE DSDS-Kandidat ever! Und auch wenn er damals nicht perfekt singen konnte, brachte er es ziemlich weit. Daniel schied im Halbfinale aus und landete auf dem dritten Platz. Sein Style war sehr außergewöhnlich! Der Paradiesvogel trug damals lange, schwarze Haare, eine auffällige Brille und bunten Klamotten.

Heute ist er nicht mehr wiederzuerkennen: Daniel Küblböck ist ein ganz neuer Mensch geworden! Wie krass sich sein Look über die Jahre verändert hat, siehst Du im Video!

 

ALLE NEWS ZU DSDS 2017 FINDEST DU HIER!

 

Daniel Küblböck: Neuer Look und neues Video

Wenn man Daniel Küblböck noch aus seiner DSDS-Zeit, kann man kaum glauben, was für eine Verwandlung er durchgemacht hat. Der Sänger hat gerade auf seiner Facebook-Seite einen Videoteaser zu seiner neuen Single "Angel" veröffentlicht. Darin rekelt Daniel  sich mit halb nackten Ladies auf einem Sofa, stöhnt laut und zieht eine sexy Show ab. Das musst du dir einfach angucken!

 

Und? Was meinst du nun zum Videoteaser von "Angel"? Verrate es uns in den Kommentaren.

 

Daniel Küblböck: Von der Polizei gejagt!

In Berlin wurde er von einer Polizeistreife verfolgt!

Sollte Ex-"Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Daniel Küblböck verhaftet werden - oder war alles nur ein großes Missverständnis?

In Berlin besuchte Daniel das Fernsehstudio von Ulrich Meyer, und auf der Rückfahrt hing plötzlich ein Steifenwagen an seiner Stoßstange!

Daniel war das natürlich unheimlich: "Mir wurde ziemlich mulmig", erklärte er gegenüber dem "Berliner Kurier". Eine halbe Stunde kurvte er durch Berlin - immer dicht gefolgt von der Polizei.

Und dann die Überraschung: Als beide Wagen anhielten, sprang ein Pärchen aus dem Streifenwagen, und der Polizist erklärte: "Darf ich vorstellen, das ist meine Frau, sie wollte unbedingt mal ein Autogramm von Ihnen!" Daniel fiel da bestimmt ein ziemlich großer Stein vom Herzen . . .

Zurück zum Artikel!