Bild 1 / 18

Diese Stars waren mal ein Paar!

Verliebt, verlobt, verheiratet? Nicht immer läuft es nach Plan im Leben! So erging es auch diesen Stars mit ihren Liebesbeziehungen. Am Ende aller Tage zeigt das vor allem eines: Es ist ziemlich egal, ob du Rihanna oder Drake heißt, die Liebe interessiert sich nicht für deinen Erfolg im Business. Wie auch schon Mega-Stars, wie Ariana Grande und Big Sean feststellen mussten: Fame und Liebe sind zwei unterschiedliche Dinge und das eine kommt nicht automatisch mit dem anderen. Ob es nun der zeitliche Aufwand war, Fernbeziehungen oder gar Betrug: Diese Stars waren einmal ein Paar, doch haben sich (teils vor langer Zeit) wieder getrennt. ⤵️

Ex-Star-Paare: Emma Stone und Andrew Garfield

Was heute Tom Holland und Zendaya für die neue „Spider-Man“-Trilogie waren, waren damals Andrew Garfield und Emma Stone für die alte! Die beiden lernten sich am Set von „The Amazing Spider-Man“ kennen und lieben. Die Chemie zwischen ihren beiden Figuren ist also nicht rein auf ihrer Schauspielkunst aufgebaut!

 

Für viele Fans war es ein trauriger Tag, als die beiden verkündeten, dass sie nicht länger zusammen sein würden. 🥺 Kleiner Wermutstropfen: Die beiden verstehen sich bis heute blendend!

 

AUCH INTERESSANT:

STARS DIE ÜBERRASCHEND ARM SIND

 

Im „Vanity Fair’s Little Gold Men“-Podcast sprach Garfield über die Beziehung, die er mit Emma Stone hat:Wir mögen uns beide so sehr und das ist für uns eine Selbstverständlichkeit, eine bedingungslose Sache.“ Zwischen ihnen gebe es „so viel Liebe, so viel Respekt“ und er sei ihr größter Fan! 💖