Warum covert Jesse J den Song von Miley Cyrus?

Jesse J covert Miley Cyrus

Nanu, ungewohnte Töne von Jesse J. Die Britin, die durch ihre Hits "Do it like a Dude" und "Price Tag" bekannt ist, coverte den Hit "Party in the USA" von Miley Cyrus.

Doch wer hat sich denn hier von wem inspirieren lassen? Jesse J hat den Song nicht etwa bei Miley Cyrus abgeguckt, sie hat ihn selbst geschrieben!

"Wir hatten einen Tag und wir schrieben 'Party in te USA'", erinnert sich Jesse J in einem Interview, "und mein Label sagte 'Das ist ein Hit, aber er ist nicht ausgefallen genug für dich'. Sie meinten 'Wir glauben, Miley braucht einen neuen Song, eine Single', also spielten wir ihn Miley zu und innerhalb von drei Wochen nahm sie ihn auf und er wurde Nummer eins. Bis heute fasse ich nicht, wie unglaublich das ist."

Jesse J war total begeistert, als sie den Song das erste Mal im Radio hörte. "Ich war gerade bei Ikea und alle diskutierten darüber, welchen Stuhl sie nehmen sollten und so. Und ich meinte nur 'Das hab ich geschrieben, das ist mein Song!' Ich war total stolz."

Jesse J selbst hätte "Party in the USA" sicher auch zum Hit gemacht.

Hier kannst Du Dir "Party in the USA" in den Versionen von Jesse J und Miley Cyrus ansehen - welche gefällt Dir besser?

Und hier Mileys Version ...