The Wanted: "Streit mit One Direction ist vorbei!"

Versöhnung bei The Wanted und One Direction

Dass die beiden Boybands The Wanted und One Direction nicht die besten Freunde sind, haben sie in letzter Zeit oft bewiesen. Auf Twitter lieferten sich die Jungs ein Battle, wer die bessere Band sei! Doch es scheint, als hätte der Rosenkrieg nun endlich ein Ende!

"Ich denke, der Streit zwischen uns und One Direction ist vorbei. Es ist das Beste, wenn sich die Leute nur auf unsere Musik und den Erfolg, den wir alle haben, konzentrieren", erklärte The Wanted-Star Nathan Sykes nun in einem Interview. "Wir und One Direction haben alles richtig gemacht, damit jede Musik für sich steht!"

Selbst ein Duett von The Wanted und One Direction würde der 20-Jährige nicht ausschließen. "Man weiß ja nie! Es ist zum Beispiel voll cool, was Backstreet Boys und New Kids On The Block zusammen gemacht haben. Also kann man's nicht sagen!"

 

Auch Max von The Wanted geht auf One Direction zu

Max George postet nun auf Twitter einen Kommentar über das neue Musikvideo von Niall Horan, Zayn Malik, Liam Payne, Harry Styles und Louis Tomlinson zu "Best Song Ever": "Ich habe mir gerade das erste Mal das 1D-Video angeschaut. Eigentlich sehr lustig und kreativ. Harry und Liam, sehr unterhaltsam. Jetzt weiß ich, wer Leroy ist".

Auch als "The Wanted"-Fans misstrauisch nachfragen, ob Max den Kommentar nur sarkastisch meint, schreibt er: "Nein Hun, ich bin nur ehrlich Babe."

Schon cool, wie die Jungs von The Wanted auf One Direction zugehen - oder?!

 

Alle Bilder zu One Direction findest du hier!