Von A-Z: Das große Gamer-Lexikon!

A

Add-On

Ein Add-On ist eine Erweiterung für ein bereits erhältliches PC-Spiel. Dadurch werden neue Features in das Hauptspiel integriert.

AI

AI (= Artificial Intelligence) bezeichnet die künstliche Intelligenz eines Computerprogramms. Es gibt sogar einen gleichnameigen Spielfilm von Steven Spielberg.

Aufbau-Simulation

Strategiespiel in Echtzeit oder Runden basierend, in dem es gilt, durch strategisch kluges Handeln möglichst effizient eine Stadt oder eine Armee aufzubauen.

B

Beta

Beta bezeichnet das Produktions-Stadium einer Software. Betaversionen sind u.a. Vorabversionen eines Spieles für die Fachpresse. Da die Software noch nicht vollständig fertig gestellt ist, ist ein Programm in der Beta-Phase zumeist noch leicht fehlerhaft, vermittelt aber schon mal einen ersten guten Eindruck über das fertige Produkt.

Bot

Als Bot bezeichnet man einen vom Computer gesteuerten, künstlichen Gegenspieler, z.B. in einem Ego-Shooter.

Budget Titel

Spiele, die sich bereits seit einigen Monaten auf dem Markt befinden, werden häufig zu einem günstigeren Preis angeboten. Eine tolle Möglichkeit, ein Top-Spiel zum Schnäppchenpreis zu erhalten!

Bug

Kleinerer Programmfehler in einer Software, der im Nachhinein durch Lieferung eines Patches (Programmerweiterung) vom Spielehersteller ausgebessert wird.

C

Cheat

Um problemlos durch frustrierend schwere Spielpassagen zu gelangen, kannst du in vielen Spielen "Schummeltricks", die so genannten "Cheats" eingeben, die z.B. deine Spielfigur unbesiegbar machen.

Clan

Ein Clan ist vergleichbar mit einer Vereinsmannschaft im realen Sport. Allerdings handelt es sich bei einem Clan um Computerspieler, die sich auf LAN-Partys oder im Internet mit anderen Mannschaften messen.

Compilation

Eine kostengünstige Sammlung älterer Spiele, die oft im Supermarkt erhältlich sind.

Controller

Eingabegerät, das meist von Konsolenspielern genutzt wird, um Fahrzeuge oder Spielfiguren zu steuern.

Crack

Im Allgemeinen ist "Crack" die umgangssprachliche Bezeichnung für "Fachmann" (z.B. Computer-Crack). Der Ausdruck wird aber auch als Bezeichnung für Programme genutzt, die es ermöglichen, eine Software widerrechtlich zu kopieren.