Vokabeln lernen - 7 clevere Tricks

So wird das Vokabeln lernen echt easy!

Du hast Schwierigkeiten beim Vokabeln lernen? Mit diesen Tricks bist du für den nächsten Test bestens vorbereitet!

Mist! Morgen steht ein Vokabeltest an - und du hast nur Chaos im Kopf. Es fällt dir total schwer, dir fremde Wörter zu merken. Vor allem, weil sie alle so ähnlich klingen. Aber das kein Grund zum Verzweifeln! Wir haben die besten Tricks, mit denen du perfekt Vokabeln lernen wirst.

 

7 clevere Tricks zum Vokabeln lernen

Auch, wenn es mehr Arbeit macht: Vokabelkarten sind immer noch eine super Lösung! Denn indem du die Wörter abschreibst, bleiben sie sofort hängen.

Lies die Vokabeln laut vor und nimm sie bestenfalls mit dem Handy auf. Wenn du das Gesprochene hörst, merkst du es dir leichter.

Lies die Karten beim Gehen - das stärkt nämlich die Konzentration.

Falls dir die Vokabeln immer noch schwerfallen, dann klebe große Zettel mit dem Fremd- und dem deutschen Wort an verschiedene Dinge in deinem Haus, zum Beispiel der Tür oder dem TV-Bildschirmrand. So merkst du sie dir ganz nebenbei.

Überlege dir sogenannte Eselsbrücken oder auch Bilder - die bringen dich ganz easy auf die Übersetzung.

Jetzt brauchst du ein A4-Blatt. Lege es neben die fremden Vokabeln und schreibe jeweils die deutsche Bedeutung auf den Zettel. Dann schreibst du wieder die Fremdsprachen-Wörter daneben. Jetzt knickst du die deutsche Übersetzung weg und schreibst nochmals die deutsche Bedeutung auf - so geht es immer weiter, bis du alle Wörter kannst.

Ganz wichtig ist das Wiederholen. Gehe die Karteikarten vor dem Zubettgehen, im Bus zur Schule und vor der Unterrichtsstunde noch einmal durch - dann hast du sie sicher im Kopf!

Viel Spaß beim Lernen und viel Glück beim Test!