"The Voice of Germany": Battle-Show eins

Neo konnte das Battle gegen Laura Buschhagen für sich gewinnen

Nach den Blind Auditions bei "The Voice of Germany" sind jetzt die Battle-Shows gestartet. Hier treten jeweils zwei Kandidaten aus einem Jury-Team im Song-Duell gegeneinander und Nena, Xavier Naido, Rea Garvey und die Jungs von The BossHoss dürfen sich nur für einen von beiden entscheiden. Denn nur einer von ihnen schafft es in die Liveshows.

Am Donnerstag, den 8. November, startete "The Voice of Germany" in die Battle-Shows. Hier treten immer zwei Kandidaten eines Teams gemeinsam mit einem Song gegeneinander an. Über die Duos entscheidet der eigene Coach; er ist es auch, der darüber entscheidet, wer weiter kommt und damit in den Liveshows ist.

In der ersten Runde standen die folgenden Duelle an:

Team Nena:

Laura Buschhagen gegen Neo (sie sangen "Wish You Were Here" von Pink Floyd)

Isabell Schmidt gegen Kevin Staudt (sie sangen "Where The Wild Roses Grow" von Kylie Minogue und Nick Cave)

Team Xavier Naidoo:

Momo Djender gegen Vinh Khuat (sie sangen "Desert Rose" von Sting)

Sam Leigh-Brown gegen Jesper Jürgens (sie sangen "Would I Lie To You" von Charles & Eddie)

Team Rea Garvey:

Bianca Böhme gegen Jessica Mears (sie sangen "Telephone" von Lady GaGa feat. Beyoncé)

Team The BossHoss:

James Borges gegen Marcel Beuter (sie sangen "Best Of You" von den Foo Fighters")

Giulia Wahn gegen Raffa Shira (sie sangen "Say, Say, Say" von Michael Jackson)

In unserer Galerie zeigen wir Dir nicht nur die Gewinner und Verlierer, sondern auch weitere Bilder aus der ersten Battle-Show. Viel Spaß beim Anschauen! "The Voice of Germany" läuft immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1 – jeweils um 20.15 Uhr!

Galerie starten