Usher: Endlich verheiratet!

Usher: Hochzeit mit einwöchiger Verspätung!
Usher: Hochzeit mit einwöchiger Verspätung!

Mit der spontanen Absage seiner sorgfältig geplanten Hochzeit sorgte der R'n'B-Sänger für Schlagzeilen und Spekulationen. Jetzt heiratete er doch noch . . .

Statt wie ursprünglich geplant und vorbereitet mit großem Empfang und Stargästen wie Beyoncé gab Usher (28) seiner Freundin Tameka Foster (37) allerdings nur im Rahmen einer kleine Zeremonie im Büro seines Anwalts in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) das Ja-Wort.

Foster und Usher hatten in diesem Jahr erst ihre Verlobung und anschließend die Schwangerschaft von Tameka bekannt gegeben.

Laut einer Meldung der US-Tageszeitung "Sun Times" war Ushers Mutter und jahrelange Managerin Jonetta Patton ebenfalls unter den Gästen.

Jüngsten Berichten zufolge hatte Usher seine Mutter in ihrer Funktion als Managerin gefeuert, nachdem sie sich nachdrücklich gegen eine Ehe Ushers mit der neun Jahre älteren Stylistin ausgesprochen hatte.

Zuvor hatte der R'n'B-Star vor einer Woche seine Trauung mit Tameka völlig unerwartet abgesagt.

Viele der geladenen Gäste, darunter Jay Z und Beyoncé sowie Janet Jackson und Jermaine Dupri, hatten unverrichteter Dinge wieder abreisen müssen.

Nur wenige Stunden vor der eigentlichen Zeremonie hatte Ushers Sprecherin Patti Webster eine Pressemeldung mit dem folgenden Wortlaut veröffentlicht: "Heute wurde bekannt gegeben, daß die Trauung von Usher Raymond IV und Tameka Foster abgesagt worden ist. Weitere Informationen über die Umstände der Absage wird es nicht geben, gleichwohl hoffen wir, dass die Privatsphäre in dieser Angelegenheit respektiert wird."

Ein möglicher Grund für die Absage könnte ein Interview gewesen sein, das Tamekas Halbschwester Valencia Foster dem US-Klatschblatt "National Enquirer" gegeben hatte: Darin berichtete sie unter anderem über eine frühere Beziehung Tamekas zu einem Drogendealer, der von einer rivalisierenden Gang erschossen wurde.

Usher hingegen erklärte nun, Schwangerschaftskomplikationen und ein kurzfristiger Aufenthalt von Tameka im Krankenhaus hätte das Paar zur kurzfristigern Absage gezwungen.