Unwetter in Süddeutschland: So stürmisch geht es weiter!

Es blitzt und donnert in ganz Deutschland.
Es blitzt und donnert in ganz Deutschland.

Seit einigen Tagen sehen die Wettervorhersagen für Deutschland echt chaotisch aus! Von Gewitter, Sturm und Regen ist nicht nur die Rede… es ist Wirklichkeit. Vor allem in Süddeutschland geht’s zur Sache!

 

In Niederbayern wurde heute nach schweren Unwettern Katastrophenalarm ausgerufen. KRASS! Dort geht es gerade richtig heftig zu, denn anhaltender Dauerregen hat im Landkreis Rottal-Inn zu Überschwemmungen geführt. Straßen und Brücken sind überschwemmt, Häuser müssen reihenweise evakuiert werden – Rettungshubschrauber sind sogar im Einsatz, retten Menschen von Hausdächern, auf die sie sich verkrochen haben. Ausnahmezustand in Deutschland!

 

Hier wurde eine Schule vom Unwetter überrascht!

Und auch einige Schüler waren von dem Wetterchaos schwer betroffen! „Die Situation hat sich in den letzten Stunden dramatisch zugespitzt", betonte der Bürgermeister von Triftern, Walter Czech. Die großen Wassermassen haben die Schule und die beiden Kindergärten seines Ortes überrascht. In der Schule waren am frühen Nachmittag noch ca. 250 Kinder – da das Gebäude auf einem Berg liegt und nur schwer zu erreichen sei, erklärte der Bürgermeister: „Vielleicht müssen die Kinder die Nacht in der Turnhalle verbringen, weil die Zufahrtswege nicht passierbar sind.“

Aber das Unwetter geht noch weiter! Der Deutsche Wetterdienst meldet: Schwere Gewitter im Norden (abseits der Küste) und Osten sowie zum Teil in der Mitte und im östlichen Bayern, später auch im Westen und Nordwesten, mit heftigem Starkregen um 30 mm innerhalb kürzester Zeit und größerem Hagel. 

Au weia! Da ist also noch ordentlich was los! Wer Angst vor Blitz und Donner hat, der muss jetzt entweder durch eine Schock-Therapie, oder verkriecht sich unter der Bettdecke. ;) 

 

Jetzt BRAVO bei Whats App abonnieren!