"Unser Star für Baku" - die ersten fünf Kandidaten sind weiter

Leonie, Katja, Céline, Shelly und Roman sind eine Runde weiter

Leonie, Katja, Céline, Shelly und Roman haben es geschafft: Sie sind in der nächsten Runde von "Unser Star für Baku". In der neu eingeführten Blitztabelle waren es am Ende nur 0,2 Prozentpunkte, die über das Weiterkommen der Kandidaten entschieden.

Spannender kann so ein Abend gar nicht werden. Das neue Voting-System bei Unser Star für Baku sorgt fast schon für Nervenkitzel. Auf der Blitztabelle können das Publikum und die Zuschauer zu Hause jede Sekunde mitverfolgen, auf welchem Platz die Kandidaten gerade stehen und für wen man vielleicht noch einmal anrufen sollte. Zum Ende der ersten Sendung hin geht es nur noch um winzige Prozentpunkte, die entscheiden, wer weiterkommt und wer raus ist.

Nur die Kandidaten auf den ersten fünf Plätzen sind eine Runde weiter und können "Unser Star für Baku" werden. Nach Show Nummer eins sind es Shelly Phillips, Roman Lob, Céline Huber, Leonie Burgmer und Katja Petri. In zwei Wochen, am 26. Januar 2012, treten sie in der dritten Entscheidungsshow gegen die fünf Kandidaten an, die es am 19. Januar eine Runde weiterschaffen. In Runde drei schaffen es dann nur acht von zehn weiter.

Auch die Jury war von der ersten Runde des Vorentscheids für den "Eurovision Song Contest" begeistert. Jury-Präsident Thomas D erzählte gegenüber ProSieben: "Ab jetzt zählt jede Sekunde, das hat die Premiere von 'Unser Star für Baku' eindrucksvoll bewiesen: Jeden Moment kann sich alles ändern. Es ist nicht nur für die Kandidaten, sondern auch für das Publikum und uns Juroren kaum auszuhalten, unfassbar spannend!"

Am 19. Januar 2012 stellen sich dann zehn neue Kandidaten dem Publikums-Voting. Wir sind gespannt, wer uns dann mit seinem Gesang begeistern wird und ob es genauso spannend wird wie in der ersten Show. Schau Dir in unserer Galerie die Bilder des Abends an und verrate uns in den Kommentaren, was Du von "Unser Star für Baku" hältst und wer Dein aktueller Favorit ist!

Galerie starten