Unfassbar: Blinder Mann kann nach 30 Jahren wieder sehen!

Unfassbar: Blinder Mann kann nach 30 Jahren wieder sehen!
Larry Hester ist nicht mehr blind!

Es ist eine kleine Sensation auf dem Gebiet von Medizin und Technik.  Der 66-jährige Larry Hester aus Amerika war sein halbes Leben lang blind, da er an einer degenerativen Augenerkrankung namens Retinitis pigmentosa (RP) litt. Im September 2014 wagten die Ärzte ein Experiment und setzten ein elektronisches Implantat in das linke Auge des Patienten ein. Die Hoffnung: Larry Hester seine Sehkraft, zumindest teilweise, zurückgeben zu können.

Am ersten Oktober wurde das Implantat dann das erste Mal aktiviert. In einem abgedunkelten Raum wurde in Kombination mit einer speziellen Brille getestet, ob und inwiefern die Operation einen positiven Effekt auf das Sehvermögen des Amerikaners hat. Und Larry, seine Frau und die Ärzte sind von dem Ergebnis überwältigt: Larry kann sehen! Nicht so, wie wir Sehen für „normal“ halten, aber er kann zwischen verschiedenen Stufen von Helligkeit unterscheiden, Kontraste ausmachen und Formen und Umrisse erkennen. Und das ist vermutlich mehr, als er sich jemals zu erträumen gewagt hätte.

Unfassbar: Blinder Mann kann nach 30 Jahren wieder sehen!

© Screenshot Youtube

30 Jahre lang lebte Larry Hester in völliger Dunkelheit. Und nun ist das Erste, was er mit seiner neu gewonnenen Sehkraft wahrnimmt, seine überglückliche Frau, die auf ihn zugeeilt kommt und ihm einen Kuss gibt, in dem sich sämtliche Gefühle des Augenblicks verdichten. Freude, Glück, Bewegtheit und eine riesige Portion Dankbarkeit für dieses kleine Wunder, das ihnen wiederfahren ist. Und wie einer der behandelnden Ärzte ganz richtig feststellt: Dies repräsentiert eine neue Generation der Medizin und öffnet die Türen für eine Art von Medizin, die fast so etwas wie Science Fiction ist.

Hier gibt’s das ganze erstaunliche Video: