„Twilight“: simpler Kameratrick verblüfft Fans

Twilight“-Fans entdecken die Filmreihe gerade ganz neu. Jetzt wurde ein Kameratrick entdeckt, der Fans ausrasten lässt! 😂

„Twilight“: simpler Kameratrick verblüfft Fans
Wusstest du, wie dieser Trick bei "Twilight" funktionierte?

Die „Twilight“-Reihe ist nicht wirklich bekannt für krasse Computereffekte – es sah gut genug aus, dass es nicht von der Story, dem eigentlichen Schwerpunkt, ablenkte. 😉 Ein Effekt hat die Fans immer rätseln lassen: Wie ist es den Macher*innen hinter „Twilight“ gelungen, die Darsteller*innen so schnell laufen zu lassen? Nun wurde dieses Rätsel gelöst und niemand von uns kann die Baseball-Szene im ersten Teil jemals wieder so unschuldig sehen wie früher! 🤣

"Twilight": 10 Dinge, die keinen Sinn ergeben

 

Die Schnelligkeit eines Vampirs

In „Twilight“ haben Vampire besondere Fähigkeiten. Neben ihrer übernatürlichen Stärke und dem Part mit dem Glitzern in der Sonne, können sie auch noch unfassbar schnell laufen. Edward demonstrierte diese Fähigkeit auf sehr einschüchternde Weise, als er Bella Angst einjagen wollte, um sie von sich fernzuhalten (wir alle wissen, wie gut das funktioniert hat 😋). Uns ist allen klar, dass die Darsteller*innen (oder sonst jemand auf der Welt) sicher nicht in der Lage waren, derart flink durch die Gegend zu rennen. Also wie ist es ihnen gelungen, das so darzustellen? Haben sie einfach den Film quasi vorgespult in den Szenen, in denen sich die Vampire schneller bewegen sollten? Das wäre zu stümperhaft! Die Köpfe hinter der „Twilight“-Saga haben sich eine ganz besondere Technik ausgedacht…

 

Simpler – und urkomischer – Kameratrick lässt Vampire laufen

Die „TikTok“-Userin Chloe Webber hat kürzlich ein Video geteilt, bei dem sie erklärt, was wirklich hinter den Kulissen abging. Und diese Erklärung ist einfach urkomisch! 😂 Webber zeigt in dem Video Szenen hinter den Kulissen und deckt auf: Die Schauspieler*innen selbst sind nicht schneller gelaufen! Stattdessen hat man sie auf eine Art Laufband gestellt und dieses mit einem Auto hinter sich hergezogen! Die Schauspieler*innen liefen also quasi auf der Stelle – nur eben in einer abnormen Geschwindigkeit. Wir müssen wohl nicht erwähnen, dass die Szenen, in denen wir Bella und Co. auf einem Laufband hopsen sehen, wirklich urkomisch wirken?! Webber kann ihr Lachen in jedem Fall kaum zurückhalten. „Ich wusste nicht, was ich überhaupt erwartet habe. Aber das war es nicht!“, bringt sie noch hervor. Weitere User*innen kommentierten das Gesehene ähnlich erstaunt. Eine Person schrieb: „Kein Wunder, dass Robert Pattinson "Twilight" so sehr hasst.Mag ein Grund sein, ja. 😅