Tugce: Weil sie zwei Mädchen in Not half, musste sie sterben!

Tugce zeigte Zivilcourage!
Tugce zeigte Zivilcourage!
 

Täter kommt drei Jahre in Haft!

 

Tugce wurde am Freitag 23 Jahre alt, aber es war kein schöner Geburtstag. An diesem 28. November, Freitagabend, wurden die lebenserhaltenden Maschinen auf Wunsch ihrer Familie abgeschaltet. Wie kam es dazu?

Tugce
 

Die Tat:

Die junge Frau war Samstag Nacht in einem Offenbacher McDonalds zwei jungen Mädchen zur Hilfe geeilt, die von Männern belästigt wurden. Nur Tugce griff ein, während alle anderen wegschauten. Die Täter verließen den McDonalds, aber weit sind sie nicht gekommen. Sie blieben auf dem Parkplatz und dort passierte das Unfassbare: Der mutmaßliche Täter Sanel (18) schlug Tugce. Der harte Schlag beförderte sie auf den Parkplatz-Boden. Sie erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und fiel ins Koma. Ein paar Tage später (Mittwoch, 26. November, wurde sie für hirntot erklärt.

Auf dem Überwachungsvideo, das die BILD-Zeitung veröffentlicht hat, sieht man, wie schnell es ging: Der Begleiter von Sanel wollte ihn zurückhalten, aber er hatte keine Chance. Auf dem Video wirkt der 18-Jährige sehr aufgebracht: Er gestikuliert wild, große schnelle Schritte - er scheint verdammt wütend und lässt sich nicht zurückhalten! Nach der Tat flüchtete der mutmaßliche Täter, konnte aber bald von der Polizei gestellt werden. Er war schon wegen anderen Gewalttaten bei der Polizei bekannt. Momentan sitzt er in Untersuchungshaft. 

 

Das Überwachungsvideo:

 
 

Rapper Haftbefehl: Hört er mit der Musik auf?

Der mutmaßliche Täter Sanel hat kurz vor der Tat ein Foto mit dem Rapper Haftbefehl auf Facebook gestellt. Er lächelt glücklich in die Kamera. Er scheint ein großer Fan des Musikers zu sein, der immer wieder mit seinen provokanten Liedtexten auffiel. So singt er in seinem neuen Song "Lass die Affen aus'm Zoo" solche Zeilen: 

"Renn so weit du kannst, ich hoff Marathon war dein Chab.

Kopfschuss für den Officer bevor er auf den Boden fällt,

Wenn ich die Schrottflinte bang, Schlampe, will ich Tote sehen."

sanel anonym

Angeblich kennt Haftbefehl sogar die Familie des Opfers. Er verriet dem Spiegel "“Vor zwei Wochen ist hier in Offenbach ein Mädchen angegriffen, (...) eine Studentin. Sie wollte zwei Mädchen helfen, jetzt ist sie tot. Ich kenne ihre Familie. Das macht mich sehr traurig. Ich musste lange nachdenken, ob ich diese Musik so weitermachen kann (…) Der Vollidiot, der das Mädchen angegriffen hat, hat ein selbstgeschossenes Foto ins Internet gestellt, auf dem ich zu sehen bin." Seine Musik ist auch nicht für die jüngeren Hörer geeignet: "Ich habe dieses Leben gelebt, ich weiß, wovon ich spreche. Mein Album sollte niemand unter 18 hören, dafür braucht man eine gewisse Reife." 

 

Blumio rappt über Tugces Schicksal und Zivilcourage:

Seit 2012  präsentiert Blumio in seinen "Rap da News!" die Nachrichten der Woche in einem Rap-Song. In dieser Ausgabe rappt er über Tugce: