"Tribute von Panem": Wird es mehr als vier Filme geben?

Tribute von Panem

Wahnsinn! Was für ein Start-Wochenende für "Tribute von Panem: Mockingjay Teil 1"! 11.069.500,00 Euro hat der Film eingespielt und damit den Rekord von "Catching Fire" um 10% übertroffen! Damit ist "Mockingjay Teil 1" der erfolgreichste Kinostart im Jahr 2014!

Kein Wunder, dass Lionsgate darüber nachdenkt, mehr "Panem"-Filme auf die Leinwand zu bringen! Konkurrenz könnte da nur das "Harry Potter"-Spin Off "Fantastische Tierwesen" bieten. Die angekündigten "Twilight"-Kurzfilme sind keine Konkurrenz: Die sollen nämlich nur auf Facebook laufen.

Im Interview mit MTV hat "Panem"-Regisseur Francis Lawrence ein bisschen von den Zukunftsplänen verraten: "Jeder denkt daran und spricht darüber," als es um eine Fortsetzung ging.

Die Geschichte um Katniss mag mit "Mockingjay Teil 2" zwar beendet werden, aber auch andere Charaktere sind bei den Fans sehr beliebt. Man könnte sich vorstellen, dass es Filme geben könnte, die im "Tribute von Panem"-Universum spielen. Vielleicht sogar eine TV-Serie mit den früheren Hunger Spielen? Aber Regisseur Francis Lawrence ist auch ein wenig kritisch: "Man muss sich sicher sein, dass man etwas Neues zu erzählen hat. Es müssen neue Charaktere erschaffen werden, die genauso unwiderstehlich sind wie Katniss. Und das ist schwierig! Ich bin aber offen für Gespräche! Ich denke, dass jeder darüber nachdenkt, denn alle lieben die Welt und die Ideen!" 

Aber kann ein "Panem" ohne Jennifer Lawrence überhaupt erfolgreich sein? Denn machen wir uns nichts vor: ein großer Teil des Erfolgs der Film-Reihe kommt durch Jennifer Lawrence!