Tom verteidigt seinen Kumpel Daniel Radcliffe!

Tom nimmt nun seinen Freund Daniel in Schutz!
Tom nimmt nun seinen Freund Daniel in Schutz!

"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe soll vor kurzem auf einer Party einen Joint geraucht haben - zumindest behauptete das die Klatschpresse. Was ist dran? Nichts! Daniels Kollege Tom Felton räumt mit den Gerüchten auf!

Er grinst in die Kamera. Auf sein Gesicht hat jemand einen riesigen Schnauzbart gekritzelt. Genüsslich zieht er an einer Zigarette. Ein Joint? Dieses Foto konnte man vor kurzem in der englischen Zeitung "Daily Mirror" sehen, inklusive der Behauptung, dass Daniel Radcliffe (20) auf der Party eines Freundes wohl keinen normalen Tabak qualmte!

Alles Blödsinn, wie jetzt Tom Felton (22) erzählt. Er spielt in der "Harry Potter"-Saga den Bösewicht Draco Malfoy, den Erzrivalen von Harry Potter (Daniel Radcliffe). Im wahren Leben sind Daniel und er aber dicke Kumpels! Jetzt nimmt Tom seinen Freund in einem Interview mit der englischen TV-Show "GMTV" in Schutz: Daniel habe nicht gekifft, alles sei gelogen!

"Ich habe erst vor kurzem mit ihm gesprochen, um mich zu vergewissern, dass es ihm gut geht und er mit den Anschuldigungen zurecht kommt! Ich denke, ihm ist jetzt bewusst geworden, dass die Presse nicht immer auf seiner Seite ist. Es macht es natürlich noch schwieriger, wenn Leute etwas schreiben, was einfach nicht stimmt!"

Aber Tom sagt auch, dass er zuversichtlich sei, dass Daniel es schafft, mit den Gerüchten umzugehen. "Ich bin mir sicher, dass er das Ganze gut durchsteht. Es ist zwar nicht leicht, aber ich kenne niemanden, der das besser könnte, als Daniel!"

...........................................................................................................

» "Harry Potter und der Halbblutprinz" - auf DVD!

» Mach mit: Das große Harry Potter -Quartett!