Tokio Hotel packen bei der Flut mit an

Tokio Hotel-Schlagzeuger Gustav Schäfer half bei der Flut vor Ort.

Tokio Hotel leisten bei der Jahrhundert-Flut Hilfe. Aber nicht durch Spenden, sondern bei einer tatkräftige Aktion zeigen die Jungs ihr Helferherz.

Flut-Katatstrophe in Deutschland und die Jungs von [url:"https://www.bravo.de/thema/tokio-hotel"][/url]Tokio Hotel sind vor Ort. Die Bilder, die seit Tagen in den Nachrichten zu sehen sind - schrecklich! Vor allem im Süden und Osten Deutschlands steigen die Pegel, tausende Menschen mussten evakuiert werden, es gibt immer wieder Tote. Auch rund um Magdeburg war die Lage zuletzt brenzlig, die Dämme drohen zu brechen und noch mehr Orte zu überfluten - auch dort, wo Tom und Bill Kaulitz und die anderen Jungs aufgewachsen sind.

 

Gustav Schäfer schleppt Sandsäcke

Dass alle anpacken können zeigt jetzt ein Bild, das die Band auf ihrem Facebook-Account veröffentlichte. Darauf sieht man, wie Tokio Hotel-Schlagzeuger Gustav Schäfer im Einsatz ist - wie tausende andere Bewohner derzeit deutschlandweit. Er half Sandsäcke zu füllen, um die Deiche höher zu errichten, denn die Fluten der Elbe drohen weitere Regionen zu überfluten.

 

Tokio Hotel - Helferherz und gute Wünsche

Dazu posteten sie übersetzt folgendes: "Das verheerende Hochwasser hat schon 23.000 Menschen gezwungen ihre Häuser in unserer Heimatstadt zu verlassen und es gibt so viel Zerstörung ... Unsere Herzen sind bei allen, die von der Flut betroffen sind, be safe! Bill, Tom, Gustav & Georg".

Egal ob man Tokio Hotel mag - oder nicht. Wir finden: Diese Aktion zeigt, dass die Jungs im Ernstfall das Herz am rechten Fleck haben - und wissen was zu tun ist.