Tokio Hotel: Jetzt wird Bill Synchronsprecher!

Bill hatte richtig Spaß als Synchronsprecher!
Bill hatte richtig Spaß als Synchronsprecher!

Eine ganz neue Aufgabe für Bill von Tokio Hotel: Er spricht die Hauptrolle im Film "Arthur und die Minimoys"!

Die Arbeit im Tonstudio kennt Bill Kaulitz (17) ja als Frontmann von Tokio Hotel. Trotzdem war der Job als Synchronsprecher jetzt eine ganz neue Erfahrung für ihn. In der deutschen Fassung des Fantasyfilms "Arthur und die Minimoys", der am 25. Januar 2007 in die Kinos kommt, leiht Bill der Hauptfigur seine Stimme.

Zuerst war Bill sich allerdings gar nicht so sicher, ob er den Job annehmen soll: "Ich habe schon mehrere solcher Anfragen bekommen", erzählt er in BRAVO 46/2006. "Bisher wollte ich nie, weil ich mich total ungern sprechen höre. Aber diesmal hab ich die Figuren gesehen und direkt Ja gesagt. Ich fand die total geil und neu."

Und Synchronisieren ist harte Arbeit! Bill redete sich laut eigenen Angaben den "Mund echt fusselig". Dabei sei es echt schwierig, die Gefühle der Figur richtig auszudrücken: "Ich bin sehr froh, dass Arthur nicht weint. Das wäre sauschwer. Man sieht ja nicht den Film, sondern immer nur einen kleinen Ausschnitt. Da muss man ganz schnell zu einem anderen Gefühl wechseln. Zum Lachen hat mich das Team aber immer gebracht. Ich kann das nämlich schlecht auf Knopfdruck", grinst Bill.

Auch optisch gibt es gewisse Ähnlichkeiten zwischen Bill und Arthur - nur sind die Haare der Animationsfigur weißblond: "Ich mag die blonden Haare von Arthur", verrät Bill. Können die Fans da schon bald auf eine Veränderung gespannt sein? "Es kann sein, dass ich bald eines Morgens aufwache und Lust auf diese Haarfarbe habe . . . ", so Bill geheimnisvoll. Wir halten dich auf dem Laufenden!

Weiter zu: Ist Angelina Jolie wieder schwanger?