Tokio Hotel: Fans & Band von Hatern bedroht!

Bill mit Fans auf einem Roten Teppich: Können sich die Jungs nicht mehr sicher fühlen?
Bill mit Fans auf einem Roten Teppich: Können sich die Jungs nicht mehr sicher fühlen?

Müssen Tokio Hotel-Fans jetzt Angst haben? Wie brutal sind die Hater wirklich? Und was sagen Bill & Co. dazu?

Seit Beginn der Karriere von Tokio Hotel im Jahr 2005 hat sich ihre Fangemeinde enorm vergrößert. Mittlerweile haben die vier Magdeburger Bill (17), Tom (17), Gustav (18) und Georg (19) außerhalb von Deutschland schon viele Fans. Doch auch die Zahl der sogenannten Hater (dt.: "Hasser") scheint weiter anzusteigen.

Am Mittwoch Abend saßen Bill und Tom auf der Couch von Talk-Master Johannes B. Kerner. "Ich kann das einfach nicht verstehen. Ich kann diesen Hass nicht verstehen, schon gar nicht gegen unsere Fans", sagte Sänger Bill, als er auf die Hater angesprochen wird.

Doch was ist eigentlich passiert?

» 4.9.06: Angriff auf Band & Fans bei Konzert!

» 26.2.07: Hater wirft Rauchbomben auf Fans!

Tokio Hotel scheinen jedoch nicht die einzigen Stars zu sein, deren Fans von gewaltbereiten Jugendlichen angegriffen werden:

» 27.02.07: Schlägereien bei Bushido-Konzerten!

Und jetzt kommst du!

BRAVO.de fragt:

Was wollen die Hater eigentlich mit solchen Attacken erreichen?

Was haben sie davon, wenn sie Konzerte stören und Fans verletzen?

Geht es ihnen um die Stars - oder suchen sie nur ein Ventil, um Dampf abzulassen?

Hast du Angst, dass dir etwas passieren könnte?

Hast du Vorschläge, was man gegen Hater tun kann?

Oder kannst du die Hater vielleicht sogar ein bisschen verstehen?

Sag deine Meinung im Board!