TH-Gustav gibt Tinnitus-Entwarnung!

Gustav redet Klartext - exklusiv in BRAVO!
TH-Gustav: 'Es ist kein Tinnitus!'

Der Tokio-Hotel-Drummer hat eine beruhigende Nachricht für alle Fans: Es geht ihm gut!

Die Fans sind besorgt um Gustav (18) - es hieß, er habe eine Tinnitus-Erkrankung. "Ich mache mir große Sorgen um Gustav", "Lieber Gustav, bitte verschiebe die Tour und geh endlich zum Arzt" - Hunderte solcher Briefe und Mails erreichten die BRAVO-Redaktion.

Aber in der aktuellen BRAVO gibt der Tokio-Hotel-Schlagzeuger jetzt Entwarnung: Alles totaler Quatsch. "Mein Arzt meinte nach der Untersuchung, dass bei Einhaltung einiger Regeln kein Grund zur Beunruhigung besteht. Mein Arzt meint, das ist kein Tinnitus", so Gustav.

In den letzten Monaten gab's kaum eine Atempause für Tokio Hotel - die OpenAir-Tour in Deutschland und Konzerte in Russland, Frankreich und Holland waren ganz schön anstrengend. Aber inzwischen konnten sich die Bandmitglieder erholen: "Um die Weihnachtsfeiertage haben wir drei Wochen komplett freigemacht und uns noch mal richtig entspannt", erklärt Gustav.

Und er beruhigt seine Fans: "Macht euch keine Sorgen! Auch wenn ich mich riesig über eure lieben Briefe gefreut habe - wir können beruhigt in das neue Jahr 2007 starten!"

Mehr Infos zum Thema gibt es in der aktuellen BRAVO-Ausgabe 3/2007, ab Mittwoch, 10. Januar 2007 im Handel.

BRAVO.de-Zusatzinfo: Was ist eigentlich Tinnitus?

Tinnitus ist der Oberbegriff für alle Arten von Ohr- oder Kopfgeräuschen, unabhängig von deren Ursachen. Leidet ein Mensch unter Tinnitus, nimmt er einen Ton wahr (z. B. einen Pfeifton), der außerhalb seines Kopfes nicht zu hören ist. Das ist auf Dauer sehr belastend.

Tinnitus kann in jedem Lebensalter vorkommen. Durch die stetig

zunehmende Lärmbelastung (z. B. auf Konzerten und in Diskotheken) nimmt die Häufigkeit bereits im jugendlichen Alter zu. So sind über fünf Prozent der Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis zum 29. Lebensjahr von Tinnitus betroffen.