TH-Geheimplan: Gehen sie ab 2007 in die USA?

Georg, Tom, Gustav und Bill (v.l.):  Was ist dran an ihren geheimen USA-Plänen?
Georg, Tom, Gustav und Bill (v.l.): Was ist dran an ihren geheimen USA-Plänen?

Werden Tokio Hotel die deutschen Fans verlassen? Angeblich wollen Bill & Co. in den USA durchstarten . . .

Was ist da los bei Tokio Hotel? Wie die "VIVABamS" berichtet, haben Bill, Tom, Georg und Gustav Geheimpläne: Nach ihrem triumphalen Erfolg in Deutschland wollen sie jetzt in England und den USA durchstarten!

Bereits in 18 europäischen Ländern ist ihr Album "Schrei" veröffentlicht - und megaerfolgreich! Jetzt planen Tokio Hotel den größten Schritt überhaupt: Bill & Co. wollen sie auch in den USA erfolgreich werden!

Ein Insider bestätigt : "Bereits im Frühjahr oder Sommer soll die Band ein englisches Album veröffentlichen, zeitgleich in England und den USA!"

Einige Songs mit englischen Texten hat Bill bereits im Sommer in einem Londoner Studio aufgenommen!

Erscheinen sollen die Songs bei der amerikanischen Plattenfirma Interscope; die Verhandlungen laufen angeblich schon!

Damit wären Bill & Co. bei der gleichen Plattenfirma wie Eminem, die Pussycat Dolls und die Black Eyed Peas unter Vertrag!

Heißt das, dass TH ab dem nächsten Jahr für immer in die USA verschwinden? Bill beruhigt: "Die deutschen Fans sind uns am wichtigsten, wir arbeiten deshalb mit Hochdruck an unserem zweiten Album!"

Bevor das neue Album im Februar erscheint, sind noch einige Auslandsauftritte zu absolvieren: Nach ihrem erfolgreichen Konzert in Moskau werden Tokio Hotel heute live in Paris und am 28. November im französischen Lyon auftreten.

Frankreich entwickelt sich zum Megamarkt für die Jungs: Ihr Album war dort von 0 auf Platz 19 eingestiegen!

» Weiter zu: Sido gibt Monrose keine Chance!