Test: ?Sherlock Holmes jagt Jack The Ripper?

Test: ?Sherlock Holmes jagt Jack The Ripper?
Test: ?Sherlock Holmes jagt Jack The Ripper?

Sherlock Holmes ist zurück: Englands berühmtester Detektiv kommt nicht nur ins Kino, sondern löst auch auf Xbox 360 und PC unheimliche Fälle. Dieses Mal jagt der Komissar den berüchtigten Jack The Ripper. Ob?s mindestens so spannend ist, wie die Bücher von Sir Arthur Doyle, wissen die Jungs vom Fachmagazin 360 Live.

Eigentlich hat dieses kriminalistische Grafik-Abenteuer alles, was es für spannende Unterhaltung braucht: ein düsteres Szenario im London des 19. Jahrhunderts, einen brutalen Serienmörder und einen gewieften Detektiv, der den Fall lösen möchte. Und doch wird das Ganze wohl nur ganz harte Holmes-Fans überzeugen. Zu fade sind Dialoge und Erzählung geraten; zu charakterlos wirken die Figuren; zu sehr ziehen überflüssige Minispiele und sinnlose Laufburschenarbeit alles in die Länge.

Schade, wo doch Hintergründe und Synchronsprecher echte Schmuddel-Atmosphäre im nasskalten London aufbauen. Überhaupt dürfte Holmes? erstes Abenteuer auf der Xbox 360 so ziemlich jeden Spieler unterfordern: Die Rätsel sind viel zu einfach und in den meisten Fällen auch belanglos. Von den abwechslungsreichen Kombinationsrätseln und Indizienzusammenführungen am Ende jedes der Kapitel hätte es gerne mehr sein dürfen. So bleibt unterm Strich nur die technisch ordentliche Konsolenumsetzung eines Krimi-Abenteuers, das wenigen Höhepunkten und Motivationsanheizern bietet.

In Kooperation mit 360 Live, dem unabhängigen Fachmagazin für Xbox 360. www.360-live.de

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,77
Preis: EUR 2,95
Sie sparen: 2,82 EUR (49%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,96 EUR (34%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,43