Taylor Swift & Selena Gomez: Geheimer Single-Club

Selena Gomez und Taylor Swift sind im "Lonely Girls Club"

Single - und traurig? Nö! So viel Spaß haben Taylor Swift und Selena Gomez im "Lonely Girls Club".

Taylor Swift und Selena Gomez sind beide seit rund vier Monaten Single. Ob sie deshalb traurig sind? Nö! Im Gegenteil: Gemeinsam helfen sie sich über die Solo-Zeit - das verriet Selena im TV-Interview mit Ellen DeGeneres.

"Taylor ist eine meiner besten Freunde. Wir kennen uns seit knapp fünf Jahren - kennengelernt haben wir uns backstage bei einem Jonas Brothers-Konzert", erinnert sich die 20-Jährige. "Sie ist so süß!"

Die zwei Mädels versuchen so viel Zeit wie nur möglich miteinander zu verbringen - deshalb gründeten sie zum Beispiel den "Lonely Girls Club" (dt.: Einsame Mädchen Club). "Taylor veranstaltet Partys in ihrem Haus mit unseren Single-Freunden - also fast allen von uns. Wir essen ganz viel ungesundes Zeug, Taylor backt Kuchen für uns und wir spielen mit ihrer Katze Meredith." Hört sich nach viel Fun an.

Aber worüber sprechen die "einsamen Mädels", wenn sie sich treffen? "Na ja, dann reden wir halt darüber, dass wir Single sind", lacht Selena Gomez. "Das macht echt Spaß. Wir sind meistens so sechs Mädels."

Ganz an die Regeln hält sich die Sängerin und Schauspielerin allerdings nicht immer. Sie war nämlich auch dabei, als sie noch mit Justin Bieber zusammen war. "Eigentlich muss man schon Single sein - aber ich liebe ihre Partys einfach so." Deshalb hat sich Sel einfach reingeschlichen.

Na ja, das hat Taylor ihrer BFF sicher verziehen. Check hier das ganze Interview von Selena Gomez. Viel Spaß!

 

Video: Selena Gomez spricht über Taylor Swift