Taylor Swift ist happy ohne Boyfriend

Taylor Swift ist auch ohne Freund zufrieden

Taylor Swift ist hübsch und super erfolgreich. Klar, dass jeder denkt, nur noch ein Boyfriend fehle ihr zum perfekten Glück. Doch die süße Blondine steht auf eigenen Beinen und ist auch ohne einen festen Freund glücklich.

Zu Gast bei der Ellen DeGeneres Show wurde Taylor Swift von der Talk-Masterin gelöchert, ob sie wirklich keinen Boyfriend habe, denn dass sie solo ist, kann man nur schwer glauben.

"Jetzt mal ehrlich, ich habe keinen Freund", betonte Taylor Swift, "Ich sitze allein zu Hause und schaue 'Law & Order' im Fernsehen an. Ich hab nicht mal sowas ähnliches wie einen Freund. Ich habe niemande, dem ich texte, der ein Junge ist, der möglicherweise mal mein Boyfriend wird. Da läuft gerade wirklich nichts.

Und das hat auch einen Grund. Für Taylor Swift ist die Liebe nämlich etwas ganz Besonderes und nur schwer zu finden. Nur weil eine Beziehung in die Brüche geht, will sie sich nicht gleich in die nächste stürzen, um den Ex-Freund zu ersetzen um nicht allein zu sein. Das wäre ein "endloser Strom an Boyfriends".

"Ich glaube nicht, dass ich jemals so ein Mädchen sein möchte. Ich möchte, dass es eine große Sache ist, wenn ich mich verliebe, und das kommt nicht so oft vor."

Coole Einstellung, Taylor!

Hier kannst Du Dir das Interview mit Taylor Swift bei Ellen DeGeneres ansehen!