Taylor Swift als Vogue-Covergirl

Taylor Swift auf der Vogue

Auf dem Cover des berühmten Modemagazins Vogue zu landen ist eine große Ehre. Taylor Swift hat es geschafft. Schau Dir die tollen Bilder ihres Fotoshootings an!

Die Vogue ist für viele Modebegeisterte DIE Zeitschrift überhaupt. Taylor Swift hat es nun auf das Cover des Magazins geschafft und in einem wunderschönen Fotoshooting gezeigt, dass sie auch als Rock-Girl eine gute Figur macht. Country-Musik muss eben nicht unbedingt brav sein.

Im Interview mit der Vogue gab sich Taylor Swift natürlich. Obwohl das viele vermuten könnten, flippt sie nicht total aus, nur weil sie berühmt ist. Denn es ist ihr größter Traum.

"Das ist es, was ich schon mein Leben lang machen wollte. Das lässt mich nicht ausflippen. Nie. Niemals. (...) Ich bin gerade so glücklich", erzählt Taylor Swift.

Trotzdem lebt Taylor Swift immer auch in Angst. Nicht etwa vor Stalkern oder fiesen Leuten, sondern vor ihrer Zukunft. "Ich lebe immer in Angst. 'Kann das wirklich wahr sein? Das kann unmöglich mein Leben sein' Ich hab Angst vor der Zukunft. Was mein nächster Schritt sein sollte. Was mache ich danach? Wie kann ich das aufrecht erhalten? Wie entwickle ich mich weiter. Ich bin mir immer selbst voraus. So ungefähr 'Was mache ich, wenn ich 30 bin?' Aber das kann ich natürlich jetzt noch nicht wissen! Also sind es endlose Gedankenspiele ... Ich überanalysiere mich und mache daraus einen großen Sack aus Sorgen."

Viele sorgen sich auch um Taylor Swifts Liebesleben. Doch auch wenn Taylor keinen Freund hat, ist sie bei diesem Thema total entspannt. Aber Taylor Swift weiß auch genau, was sie will. Manche Boys sind nämlich wie ein rotes Tuch für sie.

"Wenn jemand mich nicht wirklich als Person kennenlernen will und stattdessen nur eine Idee von mir hat, die mit meinem Wikipedia Profil übereinstimmt? Oder sich in mich verliebt, obwohl er nicht mal eine Stunde Zeit mir verbracht hat? Das ist etwas, wovor man gewarnt sein muss. Das wird schnell vergehen. Man sich nicht in eine Google-Suche verlieben."

>>Alle News zu Taylor Swift findest Du hier!

Außerdem sollte Taylor Swifts Traummann kein Problem mit ihrem Erfolg haben. Das ist nämlich der reinste Beziehungs-Killer.

"Wenn ein Kerl sich davon abschrecken lässt, dass ich Security habe, wenn sie mich behandeln, als sei ich eine Art Prinzessinnen-Diva - das ist ein schlechtes Zeichen. Ich hab keine Security, damit ich cool aussehe oder viele Leute im Schlepptau hab. Ich hab Bodyguards, weil es einen Fall eines Stalkers gibt, der mich mit nach Hause nehmen und an ein Rohr in seinem Keller fesseln will."

Ui, gruselig ... Zum Glück lässt sich Taylor Swift die Schattenseiten ihres Erfolgs nicht anmerken. Im Fotoshooting mit der Vogue entstanden super coole Bilder.

Schau Dir die Pics in der Bildergalerie an!

Galerie starten