Super Bowl 2013: Die Kinotrailer in den Werbepausen

Auch ein neuer Trailer zu "Iron Man 3" war beim "Super Bowl 2013" zu sehen

Während Beyoncé die Halbzeitshow des "Super Bowl 2013" rockte, flimmerten in den Werbepausen die neusten Kinotrailer und Werbeclips über den Bildschirm. Vier Millionen Dollar musste man für 30 Sekunden zahlen. Welche Filmverleihe sich diesen hohen Preis geleistet haben, erfährst Du hier.

Der "Super Bowl", also das Finale der National Football League, ist das sportliche Großereignis des Jahres. Viele Millionen Menschen sitzen weltweit vor dem Fernseher, um das Spiel zu verfolgen. Doch nicht nur der Sport interssiert die Zuschauer, vor allem die Werbepausen und die starbesetzte Halbzeitshow sind gefragt. Die Spots, die während des "Super Bowl" gezeigt werden, sollen nicht nur witzig oder spektakulär gemacht sein, sie sollen vor allem in den Köpfen der Zuschauer hängen bleiben. In diesem Jahr kostete ein Clip mit einer Länge von gerade mal 30 Sekunden ingesamt vier Millionen Dollar (fast drei Millionen Euro) und mehr.

In den Werbepausen des "Super Bowl 2013" wurden die neuen Trailer zu [search]"Iron Man 3"[/search], [search]"Lone Ranger"[/search], [search]"Die Fantastische Welt Von Oz"[/search], [search]"Star Trek Into Darkness"[/search], "Fast & Furious 6", "Snitch" und "World War Z" vorgestellt.

Check hier jetzt die Kinotrailer und verrate uns in den Kommentaren, auf welchen Film Du Dich am meisten freust!

 

Video: Trailer zum Film "Iron Man 3" (auf englisch)

 

Video: Trailer zum Film "Lone Ranger" (auf deutsch)

 

Video. Trailer zu "Die Fantastische Welt Von Oz" (auf englisch)

 

Video: Trailer zu "Star Trek Into Darkness" (auf englisch)

 

Video: Trailer zum Film "Fast & Furious 6" (auf englisch)

 

Video: Trailer zum Film "Snitch" (auf englisch)

 

Video: Trailer zum Film "World Ward Z" (auf englisch)