Studie bestätigt: Wer von Musik Gänsehaut bekommen kann, ist intelligenter!

Wer von Musik Gänsehaut bekommt, ist intelligenter!
Musik kann unglaublich emotional sein!

Weißt Du eigentlich, wie oft es mir passiert, dass ich einen Song höre und anfangen muss zu weinen, weil ich so gerührt von der Stimme, der Melodie oder auch dem Text bin? Ziemlich oft! Manche Menschen bekommen auch super schnell Gänsehaut, wenn sie einen Titel toll finden. Das passiert bei mir vor allem, wenn ich meinen Lieblings-Künstler live auf der Bühne sehe und er oder sie wirklich alles gibt.

 

Wieso bekommen wir Gänsehaut?

Aber wie kommt es dazu, dass wir, wie einige Forscher sagen, einen "Haut-Orgasmus" bekommen, wenn wir Musik hören? Wie "Independent Online" berichtet, gibt es neben einigen ganz einfachen Erklärungen, dass beispielsweise ein hoher Ton einer Violine Dich im richtigen Moment durchfährt und so Gänsehaut verursacht (dann aber nicht unbedingt weil wir es schön finden), auch die Möglichkeit, dass manche Menschen einfach eine bessere Vorstellungskraft als andere haben.

Bedeutet, wenn ich mal wieder losheule, denke ich daran, wie sich Emeli Sandé in dem Moment fühlte, als sie den Song für ihre Schwester aufnahm und was es ihr bedeutet, wenn sie von bedingungsloser Liebe singt. Die Studie besagt, dass wer dazu in der Lage ist, sogar ein wenig intelligenter ist.

Doch egal, ob Du Musik so fühlst wie ich oder eben nicht, jeder bekommt von etwas anderem Gänsehaut und das ist am Ende auch gut so - immerhin ist es doch umso schöner, wenn sich unterschiedliche Menschen, auch für unterschiedliche Dinge begeistern können! 

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!