Stacie Orrico: Comeback mit neuer Single!

Stacie Orrico: Die US-Sängerin startet mit ''I'm Not Missing You'' ihr Comeback!
Stacie Orrico: Die US-Sängerin startet mit ''I'm Not Missing You'' ihr Comeback!

Vom Fischrestaurant direkt zurück in die Charts: Hier siehst du den Videoclip zu Stacies Comeback-Single- Hit "I'm Not Missing You"!

Wenn in Kürze ihr mittlerweile drittes Album "Beautiful Awakenings" erscheint, dann ist dies der vorläufige Höhepunkt einer unglaublichen Karriere!

Stacie Orrico war erst Superstar und Plattenmillionärin, dann Kellnerin in einem Fischrestaurant und kehrt nun mit der Single "I'm Not Missing You" in die Charts zurück - und das alles im Alter von gerade mal 20 Jahren!

» Hier kannst du dir den Videoclip zu "I'm Not Missing You" in voller Länge ansehen!

(Info: Probleme mit dem Video/Audio? Hier kriegst du Hilfe!)

Die Laufbahn der US-Sängerin gleicht einem Märchen: 1998 nimmt die damals 12-jährige Stacie Orrico (geb. *3. März 1986 in Seattle, US-Bundesstat Washington als mittleres von fünf Kindern einer christlichen Missionarsfamilie) an der Veranstaltung "Praise in the Rockies" teil, einem christlichen Künstlerseminar in in Estes Park (US-Bundesstaat Colorado).

Ermutigt von einer Freundin meldete sich Stacie im Verlauf des Seminars für einen Gesangswettbwerb an und traute sich zum ersten Mal auf die Bühne. Völlig unvorbereitet erkannte sie erst in dem Moment, in dem sie zu ihrer eigenen Überraschung gewann, daß dieser Wettbewerb viel größere Folgen für ihr Leben haben würde, als sie geahnt hatte.

Denn: Im Publikum saß unter anderem der Executive Vice President of A&R der US-Plattenfirma ForeFront Records, der Stacies Eltern sofort überzeugte, für Stacie einen Plattenvertrag zu unterschreiben.

Ab da ging es rasant nach oben: Mit 14 Jahren veröffentlichte Stacie ihr Debüt-Album. Es folgten Goldalben in den USA, eine Grammy-Award-Nominierung, eine US-Tour im Vorprogramm von Destiny's Child (auf deren ausdrücklichen Wunsch!), und eine Karriere als internationaler Superstar.

Mit 17 Jahren reiste Stacie nonstop um die Welt, Mit 18 Jahren hatte sie mehr als 3,4 Millionen Alben weltweit verkauft - und fühlte sich sehr unwohl in ihrer Haut. Stacie fürchtete, ein reines Produkt zu werden, ohne Einflussmöglichkeiten auf Musik und Karriere. Ihr größter Horror: Eine Karriere wie Britney Spears, wo das Privatleben ununterbrochen in den Medien stattfindet.

Stacie zog die Konsequenzen, nahm sich ganz bewusst eine Auszeit, jobbte für 7,50 Dollar pro Stunde in einem Fischrestaurant, besucht die Football-Spiele ihrer Brüder und eroberte sich langsam die Normalität zurück, die sie jahrelang schmerzlich vermisst hatte.

Doch irgendwann bemerkte Stacie, daß sie die Musik viel zu sehr liebte und nicht darauf verzichten konnte. Sie entschied sich, ihre Karriere wieder aufzunehmen - allerdings zu ihren Bedingungen: eigene Songs, eigene Verantwortung.

Das Ergebnis: Diesen Sommer erscheint ihr mittlerweile drittes Album "Beautiful Awakenings". Mit der ersten Single-Auskopplung "I'm Not Missing You" präsentiert sich die inzwischen 20-jährige Stacie gereift mit einem eingängigen Midtempo R&B-Sound, der echtes Hitpotential hat!