Zoff um Gladbach-Youngster! Mönchengladbach und Bayern pokern um Sinan Kurt

Gladbach-Youngster Sinan Kurt möchte lieber beim FC Bayern spielen

Sinan Kurt will zum FC Bayern und der FC Bayern will Sinan Kurt. Trotzdem hakt der Wechsel des 18 Jahre alten Top-Talents von Borussia Mönchengladbach.

Sinan Kurt hat bisher die gesamte Jugend bei Gladbach durchlaufen, nun sucht er aber neue Herausforderungen – und zwar in München. Dass es ihm mit dem Wechsel wirklich ernst ist, hat er bewiesen: Er ist nicht mit ins Trainingslager der Gladbach-Profis gefahren – und auch auf dem Team-Foto fehlt er. Sinan Kurt trainiert lieber mit der U23 des Vereins bis der Transfer fix ist.

Der U18-Nationalspieler wird schon als „ der neue Marco Reus“ bezeichnet, kein Wunder, dass der FC Bayern den Flügelspieler unbedingt verpflichten will. Und obwohl Sinan Kurt noch kein einziges Bundesligaspiel bestritten hat, möchte die Borussia aber richtig viel Kohle für den Youngster. Ein 3 Millionen-Angebot vom FC Bayern haben die „Fohlen“ abgelehnt – die Kohle hat nicht gereicht!

Sinan Kurt im DFB-Dress
Sinan Kurt im DFB-Dress

Gladbach-Manager Max Eberl sagte dazu in der Sportbild, Sinan habe sich „entschieden, dass er definitiv zu Bayern wechseln möchte“. Es „wäre es sicher gut, wenn es bald eine Lösung gäbe“. Wenn die Bayern ihn gerne haben möchten, sollten sie „das auch entsprechend finanziell zu untermauern“.

Das heißt: Der FC Bayern müsste 5 Millionen Euro zahlen – für einen 18-Jährigen ohne Bundesliga-Erfahrung.

Was meint ihr: Soll Bayern endlich zahlen? Oder ist die Forderung viel zu krass?

 

Steckbrief von Sinan Kurt

c727df12d52d3a7383b998537f4a1966

Geburtsdatum: 23.07.1996 in Mönchengladbach

Alter: 18

Größe: 1,73 m

Im Team seit: 01.07.2014

Vertrag bis: 30.06.2016

Aktueller Verein: Borussia Mönchengladbach II

Position: Linksaußen

Aktueller Nationalspieler: Deutschland Deutschland U18