Zoff: Mario Götze geht fremd! Ärger um Nike-Stutzen! Zoff mit DFB-Ausrüster Adidas.

Trägt beim Training ganz brav Adidas: Mario Götze

Mario Götze hat es schon wieder getan, aber: Keine Sorge, Mario Götzes Freundin muss sich keine Gedanken machen! Wohl aber DFB-Ausrüster Adidas. Denn der Nationalspieler trug bei einem offiziellen DFB-Termin auffällige Nike-Stutzen. Teammanager Oliver Bierhoff ärgert sich.

Zur Zeit gastiert die Nationalmannschaft in Köln, heute Abend geht es in der WM-Quali um Punkte gegen Irland. Als Mario Götze vor dem Kölner Hyatt-Hotel aus dem Mannschaftsbus steigt, trägt er schwarze Stutzen, die er bis zu den Knien hochgezogen hat. Das wäre natürlich kein Problem, wenn nicht dick und fett der weiße Nike-Swoosh auf den Socken prangen würde!

Denn: Die Nationalspieler sind verpflichtet sich in Adidas einzukleiden, nur bei ihren Schuhen haben sie freie Wahl! Viel Geld fließt bei diesem Sponsoring-Vertrag in die Kassen des DFB, klar, dass Teammanager Oliver Bierhoff nun sauer ist, im Interview mit bild.de sagt er: „Zwar haben wir keine Arbeitsverträge mit den Spielern, aber wir weisen sie deutlich auf Vorgaben hin, machen ihnen die Bedeutung klar, zeigen den Gemeinschaftsgedanken auf. Also sollten solche Aktionen ausgeschlossen sein.“

Mario Götze gibt sich allerdings ganz reumütig: „Ich wollte weder provozieren oder für jemanden Werbung machen. Eins kann ich versprechen, so etwas wird mir ganz sicher nicht mehr passieren“, sagt er ganz kleinlaut gegenüber bild.de.

Hintergrund: Mario Götze hat einen privaten Ausrüster-Vertrag mit Nike, bekommt viel Kohle, wenn er sich mit den Nike-Klamotten und Schuhen ablichten lässt.

Für dieses Shirt gab's eine dicke Geldstrafe
Für dieses Shirt gab's eine dicke Geldstrafe

Und: Es ist nicht das erste Mal, dass Mario Götze bei einem offiziellen Termin lieber Nike statt Adidas trägt. Als er offiziell beim FC Bayern vorgestellt wurde – die ebenfalls nur von Adidas ausgerüstet werden – trug er ein super auffälliges Nike-Shirt. Das gab richtigen dicken Ärger, 20.000 Euro Strafe musste Mario damals zahlen! Hier mehr zu dem Nike-Zoff!

 

Mario Götze: Die neuen Nike-Schuhe!

#Faith
#Faith