Zlatan Ibrahimovic nach Paris

Zlatan Ibrahimovic im Testspiel gegen Paris St. Germain im Januar 2012

Der Millionendeal zwischen AC Mailand und Paris St. Germain ist laut der großen italienischen Sportzeitung "La Gazzetta dello Sport" jetzt perfekt. Zlatan Ibrahimovic wechselt nach Paris! Auf der Webseite wird Mailand-Boss Silvio Berlusconi zitiert: "Ja, ich habe Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva an PSG verkauft." Denn: Zlatan Ibrahimovic geht nicht allein – mit ihm nach Paris St. Germain wechselt Thiago Silva. 62 Millionen Euro soll die Ablöse kosten. Laut der Zeitung ist für Zlatan Ibrahimovic ein Dreijahresvertrag bestätigt – für 12 Millionen Euro pro Saison, genau soviel, wie er bereits in Mailand verdient!

Schon seit Tagen ranken sich wilde Gerüchte um den Wechsel der beiden. Eigentlich wollte Berlusconi die beiden nicht hergeben … Aber: Wer kann bei so viel Kohle schon "nein" sagen? Schließlich ist der AC Mailand verschuldet und spart so auch noch die Gehälter der beiden Spieler ein. Ob sich der Verein damit allerdings einen Gefallen tut, ausgerechnet diese beiden Top-Spieler abzugeben, ist fraglich.

 

Zlatan Ibrahimovic – seine Karriere

Der 30-jährige Schwede ist in Malmö geboren, hat aber bosnisch-kroatische Wurzeln, wie der Name schon verrät. [tag:Ibrahimovic]Zlatan Ibrahimovic[/tag] ist nicht nur einer der besten schwedischen Nationalspieler. Er hat eine krasse Vereins-Fußballkarriere hinter sich: Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand, FC Barcelona, AC Mailand – und jetzt Paris St. Germain! Der 1,95 m große Stürmer gilt als recht exzentrisch und wird teilweise sogar als arrogant bezeichnet. Das ändert aber nichts daran: Er ist schon sechsmal zum schwedischen Fußballballer des Jahres gewählt worden. Natürlich hat er auch schon unzählige Titel eingeheimst. Spanischer Meister, italienischer Meister, niederländischer Meister – um nur einige zu nennen.