Xherdan Shaqiri sieht's positiv! Interview | FC Bayern München

Völlig aufgelöst ist Shaqiri nach dem CL-Spiel.

Tausende Zuschauer ließen sich am Montag die Mannschaftspräsentation vom FC Bayern München nicht entgehen und er war auch dabei: Xherdan Shaqiri. Für den 21-jährigen Schweizer könnte es derzeit besser (fast) nicht laufen!

Xherdan Shaqiri ist glücklich. Glücklich über die verdienten Siege seiner Bayern in der letzten Saison, glücklich über seine Mannschaft und auch glücklich über den neuen Trainer Pep Guardiola. Über ihn sagt der Schweizer, dass er unglaublich erfolgshungrig sei und alles perfekt haben will, aber auch dass die Mannschaft noch viel Freude an ihm haben wird. Der Schweizer ist sich aber auch bewusst, dass die kommende Saison eine ganz neue sein wird und dass sie wieder bei Null beginnen müssen, sprich, in egal welchem Spiel eine Spitzen-Leistung bringen müssen.

 

"Nur als Mannschaft haben wir Erfolg!"

„Wir müssen die nötigen Punkte holen, was aber nicht einfach werden wird. Die anderen Mannschaften haben sich gut verstärkt Aber ich bin mir sicher, dass wir erfolgreich sein werden, wenn wir unsere Leistung abrufen. Dann werden wir sicher den einen oder anderen Titel holen“, so der 21-Jährige im Interview mit bundesliga.de. Shaqiri betont, dass es dafür wichtig sei, die Mannschaft in den Fokus zu stellen und nicht die Belange und Wünsche Einzelner. „Egal, wer gespielt hat, jeder war für den anderen da, und das werden wir dieses Jahr auch wieder sehen“, da ist sich der Mittelfeldspieler sicher.

Xherdan Shaqiri knipst seit 2012 für den FC Bayern München.
Xherdan Shaqiri knipst seit 2012 für den FC Bayern München.

In wenigen Minuten spielen die Bayern im Testspiel gegen Barcelona und auch wenn die Mannschaft noch nicht perfekt ist, sind sie auf einem guten Weg in die neue Saison. Für Shaqiri ist das Aufeinandertreffen ein Härtest und für den Neu-Trainer Guardiola ein Wiedersehen. "Das Spiel wollen wir natürlich auch gewinnen, aber schlussendlich ist es auch nur ein Freundschaftsspiel, in dem man sehen kann, wo man steht. Deswegen ist es wichtig, dass wir unser Spiel umsetzen.“ Mit dabei wird auch Thiago Alcántara sein. Ihn kennt Shaqiri bereits von anderen Spielen und findet nur positive Worte über den Mittelfeldspieler. "Er ist ein super Junge, der sehr sympathisch und sehr ruhig ist, der sich aber schnell integrieren will. Das hat man auf dem Spielfeld gesehen, dass er Freude hat, Fußball zu spielen.“ Na, wenn das nicht mal gute Voraussetzungen für einen gelungen Einstand sind …

Was glaubt ihr, ist für die Bayern heute drin?