Xhaka: Wechsel zu Arsenal für Monster-Ablösesumme!

Granit Xhaka: Wechsel zu Arsenal
Von Gladbach nach London: Granit Xhaka

Transfer-Hammer! Granit Xhaka verlässt Borussia Mönchengladbach und wechselt für eine Monster-Ablösesumme zu Arsenal London in die Premier League. Der Schweizer ist von nun an der zweitteuerste Bundesliga-Spieler aller Zeiten. 

Eine Top-5 zu den teuersten Transfers findet ihr in diesem Video: 

 

 

 

Xhaka: So viel musste Arsenal zahlen

Xhaka läuft nächste Saison neben den beiden deutschen Weltmeistern Mesut Özil und Per Mertesacker auf. Das haben sich die Gunners einiges kosten lassen: Ganze 45 Millionen Euro überwiesen die Londoner nach Gladbach. Angeblich stehen sogar noch einige Bonuszahlungen im Raum, die die Ablösesumme auf 50 Millionen erhöhen könnten. Der 23-Jährige unterschreibt bei Arsenal einen Fünf-Jahres-Vertrag.

Dank der 45 Mio. Ablöse ist Xhaka der zweitteuerste Transfer in der Geschichte der Bundesliga. Nur Kevin de Bruyne kostete bei seinem Wechsel von Wolfsburg zu Manchester City mehr - und zwar satte 74 Millionen Euro. Die Erwartungen an den Abräumer im Mittelfeld werden beim Premier League-Zweiten also nicht gerade gering sein.  

 

Wer wird Xhaka-Ersatz in Gladbach?

Die Fohlen wollen den Geldsegen auch direkt nutzen und Ersatz für Xhaka finden. Dabei haben sie vor allem zwei Spieler im Auge: Bayerns Sebastian Rode und Weltmeister Christoph Kramer, der bereits von 2013 bis 2015 bei Gladbach aktiv war. Ein Transfer vom abwanderungswilligen Rode würde sich jedoch wohl leichter gestalten, da Kramer in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2019 besitzt.

Es wird zudem auch Ausschau nach einem geeigneten Talent gehalten. Wunschspieler wäre hierfür Youri Tielemans vom RSC Anderlecht. Der 19-Jährige hat bereits Champions League-Erfahrung und feierte mit nur 16 Jahren bereits sein Debüt bei den Profis. 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!