WWE: Sheamus mit Verletzung! Wrestlemania 32 in Gefahr?

Sheamus hat sich verletzt
Nun hat sich auch noch Sheamus verletzt

Die Pechsträhne der WWE nimmt einfach kein Ende: Nachdem Randy Orton, John Cena und Seth Rollins definitiv Wrestlemania 32 verpassen, hat sich nun der nächste Superstar verletzt. Der nächste Wrestler im WWE Lazarett ist Sheamus! Der Ire lud am vergangenen Donnerstag ein Foto von sich bei Twitter hoch, in dem er eine Manschette um den Arm trug. Verpasst er nun als nächster WWE Superstar Wrestlemania?

 

Sheamus Verletzung: Wrestlemania 32 in Gefahr? 

Sheamus hat sich eine Sehnenscheidenentzündung im Arm zugezogen und wird bis auf Weiteres in keinen Matches mehr wrestlen. Die Chancen, bei Wrestlemania 32 dabei zu sein, stehen aktuellen Informationen nach aber trotzdem gut! Die WWE geht fest davon aus, den mehrfachen WWE Champ bei der wichtigsten Show des Jahres einsetzen zu können. Er soll auch bis April weiterhin in den Shows auftreten - wie erwähnt aber ohne In-Ring-Action. Sheamus wird also für die nächsten Wochen eine ähnliche Rolle wie Wade Barrett einnehmen, der aufgrund einer Verletzung auch schon seit Wochen kein Match mehr bestritten hat, jedoch regelmäßig bei RAW und Smackdown zu sehen ist. 

Die Vorsicht der WWE im Fall Sheamus ist nachvollziehbar: Der Ire fehlte bereits 2013 wegen eines Einrisses an der Knorpellippe der linken Schulter für ein halbes Jahr. Auch im November 2014 fehlte der keltische Krieger dank mehrerer Nervenquetschungen erneut für knapp sechs Monate, ehe er beim Royal Rumble zurückkehrte. 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!