WWE RAW: Der Undertaker ist zurück!

Undertaker Comeback Raw
Der Undertaker hatte bei RAW nur wenig zu sagen

Gestern Nacht bekamen WWE Fans bei Monday Night Raw einen ersten Vorgeschmack auf die kommenden Wochen, als der Undertaker seine Rückkehr feierte. In seinem ersten TV-Auftritt seit den Survivor Series 2015 meldete sich der Deadman zu seinem Kampf gegen Shane McMahon bei Wrestlemania 32 zu Wort. 

 

Undertaker geht Vince McMahon an die Gurgel

Das WWE Universum wartete monatelang sehnsüchtig auf die Rückkehr des Undertakers bei RAW. Von dem sehr kurzen Segment zwischen Boss Vince McMahon und der 50-Jährigen Wrestling-Legende waren die Fans im Endeffekt aber ziemlich enttäuscht!

Das ist passiert: Vince stand im Ring und machte deutlich, dass Shane McMahon bei Wrestlemania nicht gewinnen wird. Daraufhin kündigte er den Undertaker an, der auf gewohnt düstere Art und Weise Richtung Seilgeviert schlenderte. Dort angekommen packte der Taker Vince jedoch direkt mit einem festen Griff am Hals und sprach eine Warnung aus: "Das Blut deines Sohnes wird an deinen Händen kleben", so der mehrfache WWE-Champ.

 

Die WWE Fans hatten sich mehr erhofft

Enttäuschenderweise verließ er nach dieser kurzen Aktion auch schon wieder den Ring und verschwand in den Backstagebereich. Dem WWE Universum wurden dadurch so gut wie keine Fragen beantwortet, außer dass der Undertaker das Match gegen Shane mit seiner Aussage wohl angenommen hat. Warum er überhaupt Antritt, ist somit allerdings noch nicht aufgeklärt. 

Für nächste Woche ist bei RAW Shane McMahon angekündigt, der hoffentlich etwas mehr Licht ins Dunkel bringen wird. Wrestlemania 32 ist nur noch knapp einen Monat entfernt und der Fehde zwischen dem Undertaker und "Shane O'Mac" fehlt bisher noch eindeutig die Tiefe, um ein absolutes Highlight zu werden.

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!