Wolfsburg jagt Volland & Co. ,Stürmer Firmino und Choupo-Moting

Kevin Volland, Ricardo Rodríguez und Roberto Firmino kämpfen um den Ball.

Ivica Olic ist mit acht Toren der erfolgreichste Torjäger bei den Wölfen. Doch Gerüchten zufolge wird der 34-jährige Kroate den Klub nach der Saison verlassen. Auch Bas Dost startete in Wolfsburg nie richtig durch. Seine Quote ist für einen Verein, der in die Champions League will, nicht ausreichend. Deshalb ist VfL-Manager Klaus Allofs auf Stürmersuche. Das Hoffenheimer Duo Roberto Firmino und Kevin Volland, sowie Eric Maxim Choupo-Moting von Mainz 05 stehen auf seinem Zettel.

Kevin Volland ist eines der größten Offensivtalente in Deutschland. Der U21-Kapitän, der angeblich auch von Borussia Dortmund umworben wird, hat in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2017. 1899 dürfte aber alles unternehmen, um Volland zu halten. Sollte er den Verein dennoch verlassen, würden rund 20 Mio. Euro fällig.

Eric Maxim Choupo-Moting.
Eric Maxim Choupo-Moting.

Roberto Firmino ist mit 22 Torbeteiligungen nach Robert Lewandowski (24) und Mario Mandzukic (23) der Top-Scorer der Liga. Sein Vertrag läuft noch bis 2015. Will Hoffenheim mit ihm noch das große Geld verdienen, könnten sie ihn im Sommer ziehen lassen. Auch ausländische Klubs wie Manchester United, Atletico Madrid oder Liverpool haben ein Auge auf den Brasilianer geworfen. Sollte Wolfsburg das Rennen um Firmino machen, müssen sie tief in die Tasche greifen. Als Ablösesumme könnten ebenfalls rund 20 Mio. Euro anfallen.

Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Hoffenheim beide Offensivspieler abgeben wird. Falls Wolfsburg nicht bereit ist, so viel Kohle für einen der Hoffenheim-Stars auf den Tisch zu legen, könnte Eric Maxim Choupo-Moting eine günstige Alternative sein. Der Mainzer, der bei neun Toren steht, ist im Sommer ablösefrei zu haben.