WM-Finale: Spanien gegen Dänemark

Spanien steht nach dem Triumph über Slowenien zum zweiten Mal im WM-Finale.

Im Handball WM-Finale trifft Gastgeber Spanien auf Dänemark. Spanien hatte sich am Freitag gegen Slowenien durchgesetzt, Dänemark schaltete im Halbfinale Kroatien aus.

Im Handball WM-Finale trifft Spanien auf Dänemark. Spanien hatte sich am Freitag gegen Slowenien durchgesetzt, Dänemark schaltete im Halbfinale Kroatien aus. Damit darf der Gastgeber nach dem WM-Triumph 2005 vom zweiten Titel träumen. Die Dänen könnten erstmals die begehrte Trophäe holen. Das Endspiel findet am Sonntag um 17 Uhr statt. Im Spiel um Platz drei treffen Slowenien und Kroatien aufeinander.

 

Spanien bezwingt Slowenien im Halbfinale

e75679a20ccbf8e9df4cef8f08e56a68

Deutschland-Bezwinger Spanien besiegte Außenseiter Slowenien im Halbfinale in Barcelona mit 26:22 (13:12). Dabei stand der Gastgeber in der Defensive gewohnt stabil, doch im Spiel nach vorne tat sich der Weltmeister von 2005 lange schwer. Joan Cañellas war mit fünf Treffern bester spanischer Werfer. Bei den Slowenen, die zum ersten Mal in einem WM-Halbfinale standen, traf Gasper Marguc am häufigsten (7 Tore).

 

Dänemark bezwingt Kroatien

8a6184ddee742ba1ca9e447d103403cb

Dänemark zeigte im zweiten Halbfinale gegen Kroatien eine starke Leistung und schlug den Olympiadritten mit 30:24. Bei Dänemark war der Flensburger Anders Eggert mit Toren der auffälligste Akteur. Dazu zeigte Niklas Landin, der beim Bundesliga-Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen im Tor steht, eine überragende Vorstellung. Nach der Niederlage im WM-Finale von 2011 will Dänemark nun den Titel. Spätestens nach dem souveränen Halbfinal-Auftritt sehen viele Experten die Skandinavier in der Favoritenrolle.