WM 2014: Die Seleçao! Brasilianische Nationalmannschaft: Rekordweltmeister, Gastgeber, Favorit

Die Selecao – der Stolz von ganz Brasilien!

Noch kein Land war so oft Weltmeister wie Brasilien – und auch dieses Jahr zählt die „Seleçao“ zu den Favoriten. Bei der WM 2014 könnte es der brasilianischen Nationalmannschaft erstmals gelingen den Titel auch im eigenen Land zu holen. Wir stellen euch das Team um Star-Spieler Neymar näher vor!

Ganz klar: Neben Deutschland oder auch Titelverteidiger Spanien zählt Brasilien bei der [tag:wm]WM 2014[/tag] zu den ganz großen Favoriten. Schließlich hat das Team den Heimvorteil, kennt einige der Stadien – und ist vor allem das krasse Klima gewohnt.

Außerdem gewannen die Brasilianer den Confed-Cup im letzten Jahr – ebenfalls in Brasilien. Bei dieser Generalprobe zeigten sich die Spieler in Topform – und gewannen jede einzelne Partie, viele davon sogar zu Null. Im Finale mussten dann die Spanier klein beigeben und holten sich eine 0:3-Klatsche ab.

Auch bei den Testspielen, die seitdem stattfanden, präsentierte sich das Team von seiner besten Seite. Nur gegen die Schweiz verlor man letztes Jahr im August. Australien, Portugal, Honduras, Chile, Südkorea, Sambia und Südafrika hatten hingegen gar keine Chance gegen die Brasilianer.

Hulk, Neymar und Oscar feiern den Confed-Cup
Hulk, Neymar und Oscar feiern den Confed-Cup

Gespickt ist die Seleçao, wie die Nationalelf auch genannt wird, mit internationalem Superstars. Der Trainer hat sozusagen die „Qual der Wahl“. In der Abwehr stehen David Luiz, Dante und Thiago Silva in der Innenverteidigung zur Verfügung. Auf der rechten Abwehrseite könnten Rafinha oder Dani Alves zum Einsatz kommen, Alves ist aber ebenfalls links einsetzbar, genau wie Marcelo. Im defensiven Mittelfeld wird Luiz Gustavo gesetzt sein, davor könnten zum Beispiel Oscar oder Paulinho auflaufen.

Linkaußen spielt ganz sicher Neymar, der für Rekordsummen im letzten Sommer zum FC Barcelona wechselte und auf dem viele Hoffnungen ruhen. Er schoss allein in den letzten sechs Testspielen sechs Tore, bereitete fünf weitere vor. Aber: Der Trainer experimentierte hier aber auch schon – Im Testspiel gegen Honduras lief Brasilien mit einer Doppelspitze aus Jô und Neymar auf.

Auf der rechten Außenbahn könnte Hulk spielen, im Sturm stehen entweder Fred oder Jô zur Auswahl. Im Confed-Cup überraschte der 30-jährige Fred mit überragenden Leistungen, bei den letzten Tests fand er jedoch nur noch wenig Beachtung – er litt allerdings auch an einer Oberschenkelverletzung.

Der 27-jährige Jô kam auch nur einmal über die vollen 90 Minuten zum Einsatz. Eine Alternative in der Spitze könnte noch der 24-jährige Alexandre Pato sein.

 

Der aktuelle Kader aus dem letzten Testspiel

Rückennummer, Name, aktueller Verein, Geburtstag, Länderspiele, Tore

Tor

, Jefferson, Botafogo FR, 02.01.1983, Länderspiele: 9, Tore: 0

2, Júlio César, FC Toronto, 03.09.1979, Länderspiele: 78, Tore: 0

Abwehr

2, Dani Alves, FC Barcelona, 06.05.1983, Länderspiele: 73, Tore: 5

3, Thiago Silva, Paris St. Germain, 22.09.1984, Länderspiele: 45, Tore: 2

4, David Luiz, FC Chelsea, 22.04.1987, Länderspiele: 34, Tore: 0

5, Rafinha, FC Bayern, 07.09.1985, Länderspiele: 2, Tore: 0

6, Marcelo, Real Madrid, 12.05.1988, Länderspiele: 29, Tore: 4

3, Dante, FC Bayern, 16.02.1986, Länderspiele: 11, Tore: 2

Mittelfeld

8, Fernandinho, Manchester City, 04.05.1985, Länderspiele: 6, Tore: 1

, Oscar, FC Chelsea, 09.09.1991, Länderspiele: 29, Tore: 9

4, Willian, FC Chelsea, 09.08.1988, Länderspiele: 5, Tore: 1

6, Ramires, FC Chelsea, 24.03.1987, Länderspiele: 41, Tore: 4

7, Luiz Gustavo, VfL Wolfsburg, 23.07.1987, Länderspiele: 17, Tore: 1

8, Paulinho, Tottenham Hotspur, 25.07.1988, Länderspiele: 25, Tore: 5

20, Bernard, Schachtar Donezk, 08.09.1992, Länderspiele: 10, Tore: 1

Angriff

7, Hulk, Zenit St. Petersburg, 25.07.1986, Länderspiele: 33, Tore: 8

9, Fred, Fluminense FC, 03.10.1983, Länderspiele: 31, Tore: 16

0, Neymar, FC Barcelona, 05.02.1992, Länderspiele: 47, Tore: 30

21, , Atlético Mineiro, 20.03.1987, Länderspiele: 15, Tore: 5

Trainer

Luiz Felipe Scolari

 

Die Selecao in Zahlen und Facts

„Seleçao“ ist das portugiesische Wort für „Auswahl“

Fünfmal Weltmeister: 1958, 1962, 1970, 1994, 2002

Viermal Confed-Cup-Sieger: 1997, 2005, 2009, 2013

Achtmal Copa America Sieger: 1919, 1922, 1949, 1989, 1997, 1999, 2004, 2007

Rekordnationalspieler: Cafu (142 Spiele)

Rekordtorschütze: Pelé (77 Tore)

Aktueller Rang im FIFA-Ranking: Rang 9

 

BRAVO Sport WM-Countdown

Stadien, Teams, Trophäen, Geschichte!!! In unserer neuen Serie "WM-Countdown" erfahrt ihr ALLES rund um das größte Fußball-Turnier der Welt. Klickt euch rein in den BRAVO Sport WM-Countdown!!!